Genehmigung der Stadt einholen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Container den Gehweg oder einen Teil der Straße blockiert, brauchst Du dazu eine Genehmigung. Er muß ja auch ggf. nachts abgesichert sein. Das Dach darfst Du decken, wie Du lustig bist, das bedarf keiner Genehmigungen. Wenn das Gerüst auf Eurem Grundstück steht, ist das okay. Bei Gefahren, die durch herunterallende Materialien auftreten könnten, muß man da Schilder aufstellen (lassen)

Wenn Du auf öffentlichen Flächen (Gehweg oder Zufahrt) einen Container oder ein Gerüst aufstellen möchtest, benötigst Du eine Genehmigung von der Stadtverwaltung. Eventuell auch eine verkehrsrechtliche Anordnung wegen Aufstellung von Warnschildern oder Sperrschildern. Dies ist auch aus haftungsrechtlichen Gründen sehr wichtig!

Im Normalfall kümmert sich um sowas der Dachdecker oder der Gerüstbauer - frag die einfach mal ob das schon im Preis mit drin ist oder nicht - die sollten auf jeden Fall wissen ob eine genehmigung nötig ist. Wenn die nichts sagen(können) ruf einfach mal bei der Stadt die sind im Normalfall recht hilfsbereit und freundlich.

Was möchtest Du wissen?