Gene geerbt, nich einschlafn können

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke das hat was damit zu tun, dass Du vielleicht über zu vieles nachdenkst. Mir hilft es meine Gedanken und Pläne für die kommenden Tage vor dem schlafen Gehen aufzuschreiben. Dann hat man den Kopf frei und hat keine Angst etwas zu vergessen. Ich gaube nicht, dass das was mit Vererbung zu tun hat, denn Schlafprobleme haben viele Menschen.

Vielleicht die Zeit nutzen, mal zu üben, der deutschen Sprache auch in Schrift und Form mächtig zu werden.

Mit den Genen hat das wenig zu tun. Gibt manchmal solche Phasen, sprich doch Deinen Arzt mal darauf an.

Was möchtest Du wissen?