4 Antworten

Das ist leider nicht so einfach wie du dir das vorstellst. Du musst einem Grafikprogramm genau die Teile des Bildes markieren, die es wegnehmen soll. Und da hast du auch schon ein Problem, weil nämlich durch die dunkle Farbe nicht klar ist, wo der Graf aufhört und der Hintergrund anfängt.

Das geht mit jedem Bildbearbeitungsprogramm. Das kann bereits Paint, das Teil von Windows ist: Polygonwerkzeug wählen, gewünschten Bildausschnitt genau umreißen, speichern und gut ist.

Andere, bessere Programme haben dafür bessere oder leichter zu bedienende Werkzeuge. Aber es geht prinzipiell mit jedem derartigen Prog. Anleitungen findest du hundertfach im Netz, suche nach dem Stichwort "freistellen": http://www.google.de/search?q=freistellen

photoshop/paint.net/gimp -> magisches lasso nennt sich das passende werkzeug

Was möchtest Du wissen?