Genaue Symptome Diabetes!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich denke nicht, dass du Diabetes hast. Deine Symptome stimmen nicht, die haben eine andere Ursache!

Symptome für hohen Blutzucker sind:

  • großer Durst und ständig ausgetrockneter Mund (ich habe damals 10 Liter Wasser pro tag getrunken)
  • häufiges Wasserlassen, da der Körper stark entwässert
  • Müdigkeit, Lustlosigkeit, kein Antrieb und Konzentrationsschwierigkeiten
  • eventuell schlecht heilende Wunden oder stark juckende Haut
  • Gewichtsabnahme Schmerzen im Oberbauch als würde man von einem breiten Gürtel, knapp über der Taillie, abgeschnürt
  • Schwindelgefühl, Übelkeit

Zumindestens die ersten drei Symptome kommen so gut wie immer vor. Bei Typ 1 Diabetes treten die Symptome sehr rasch auf. Das geht innerhalb von ein paar Wochen. Bei Typ 2 Diabetes geht alles schleichend vor sich. Die Symptome treten langsam auf und werden mit der Zeit immer mehr und auch stärker.

Der Zitteranfall und das Schwindelgefühl könnten vielleicht mit einer Unterzuckerung zu tun haben.

Symptome für Unterzuckerung sind:

  • Schweißausbrüche
  • Konzentrationsstörungen
  • Schwindelgefühl
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen

bis hin zu:

  • Störungen im Bewegungsablauf
  • Sprachstörungen (lallen als wäre man betrunken)
  • Bewusstlosigkeit

Achte darauf und wenn du eine oder mehrere Symptome spürst, musst du unbedingt etwas essen. Das kann ein Brot sein, ein großes Stück Obst oder ein Glas Saft.

Solltest du regelmäßig Unterzuckerungen haben, dann solltest du deine Ernährung etwas umstellen.

  • fünf kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt (drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten)
  • Vollkorn braucht für die Verdauung länger und gibt deshalb auch länger Zucker ab
  • als Zwischenmahlzeiten wäre Obst, Müslieriegel oder auch ein Saft gut

Das wichtigste ist aber, dass du zum Arzt gehst, denn deine Beschwerden könnten auch eine ganz andere Ursache haben. Die meisten hier sind keine Ärzte und auch die können, ohne Untersuchung, nicht sagen woher das kommt.

Ich hoffe, das hilft und wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so fing bei mir der Diabetes an: Durst, Durst, Durst, so heftig, dass ich den Fluss hätte austrinken mögen. Brennen im Mund. Stark abgenommen. Also an was du leidest, klingt nicht nach Diabetes. Geh zum Arzt mit deinen Beschwerden, er wird dich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kriegst du sicher keine korrekte Diagnose. Wenn du dir Sorgen machst, geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat denn nun der Arzt gesagt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch einfach zum arzt deine syntome können noch zu haufen anderem passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?