Genaue erklärung für den begriff "entwurmen"

5 Antworten

Entwurmen tötet die vorhandenen Würmer und -Larven ab - die werden dann ausgeschieden. Es schützt nicht vor erneutem Wurmbefall durch Aufnahme über Beutetiere oder im Gras oder Wasserpfützen. Und eine "normale" Wurmkur hilft auch nicht gegen alle Würmer... Manchmal muß man da zu spezialisierten Mitteln greifen.

Nein, das stimmt nicht!

Eine Wurmkur (also das Entwurmen) wirkt nur bei vorhandenem Wurmbefall und tötet diesen ab. Die Katze könnte (theoretisch) sofort danach wieder Wurmeier zu sich nehmen, die irgendwo anhaften, und umgehend wieder Würmer bekommen. Eine Wurmkur wirkt NICHT vorbeugend.

Daher ist es wichtig, dass man gerade bei Freigängerkatzen immer wieder eine Kotprobe beim Tierarzt untersuchen läßt (etwa alle 3 Monate) um dann bei Befall sofort eine Wurmkur zu verabreichen.

Wenn du also deine Katze jetzt entwurmt hast, werden die vorhandenen Würmer abgetötet (wobei es meistens kein Bandwurm ist, sondern eher Spulwürmer), und die sind nun vorerst weg.

Ach! Schön wärs! Die vorhandene Wurmbestand wird abgetötet - sie kann sich aber jederzeit neue Würmer holen...

Gibt es irgendeine lösung diese würmer zu verhindern?

0
@Dragonfly200010

Nein, verhindern kann man das nicht. Das beste ist es, alle paar Monate eine Kotprobe zumTierarzt zu bringen (am besten Proben von drei Tagen) und diese auf Würmer untersuchen zu lassen. Hat die Katze Würmer, bekommt sie ein entsprechendes Wurmmittel. Das hat den Vorteil, dass man man nicht unnötig auf Verdacht entwurmt.

2

Mist es gewittert 😐?

Stimmt es, dass in Benutzung von Elektrogeräten, oder offenen Fenster, der blitzt schneller einschlägt? Oder muss ich mir überhaupt Gedanken machen das hier ein Blitz einschlägt?

...zur Frage

Wie viel kostet das Entwurmen, Chippen und Impfen einer Katze?

Hallo zusammen,

ich bekomme heute 2 Babykatzen (11 Wochen alt), die noch nicht entwurmt, gechippt und geimpft wurden. Ich wollte wissen wie viel ich ca. an Kosten erwarten kann. Ich weiß, dass das von Tierarzt zu Tierarzt verschieden sein wird, aber einen Richtwert wird es ja wohl geben.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Kitten entwurmen aber wie?

Hallo Leute, wir haben heute eine kleine Katze bekommen, 9 Wochen alt. Bzw. unsere Tochter vorträglich zum Geburtstag von Oma. ( Wird morgen 1!) Wir waren schon am 8.9. mit der Katze zum Tierarzt, durchchecken und Impfen. Dazu haben wir dann noch eine entwurmungspaste mit bekommen die wir ihr ab morgen 3 Tage lang geben sollen. Da sie sich schon so super eingelebt hat und kein bisschen schüchtern ist, dachten wir, wir probieren es heute schon. Leider erfolglos.. Jetzt die Frage, wie macht man sowas am besten? Danke für die Antworten. :) Lg

...zur Frage

Hund nach 11 Jahren entwurmen?

Hallo,

ich habe neulich einen Goldi adoptiert, er ist 11 Jahre alt. (Golden Retriever)

Habe neulich festgestellt das er noch nie entwurmt wurde, soll ich ihn jetzt entwurmen oder lieber sein lassen?

Meine Tierärztin hat mir Tabletten mitgegeben damit ich Ihn entwurme, jedoch mache ich mir einwenig Sorgen das es dann auch Nebenwirkungen geben kann?

(Ich habe Ihn aus dem Ausland adoptiert, er war ein obdachloser Hund)

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Katzen als Weihnachtsessen - stimmt das?

Stimmt es wirklich, dass in der Schweiz früher Katzen zu Weihnachten gegessen wurden?

...zur Frage

Muss eine Wohnungskatze entwurmt werden?

Meine Freundin hat seit einiger Zeit eine Wohnungskatze und eine Bekannte meinte nun, die müsste man trotzdem entwurmen. Ist da was dran? Meine Freundin hat das bisher nie gemacht, weil sie dachte, für die Katze bestünde eh keine Gefahr, sich zu infizieren. War das falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?