Genaue Definition der Extinktion

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du mit einem Fotometer Konzentrationsmessungen durchführen willst, dann musst Du erst eine Kalibrierkurve (Eichkurve darf man nur amtlicherseits sagen) anlegen. Du gibst also bestimmte Konzentrationen vor und könntest die zugehörige Transmission messen. Du würdest eine gekrümmte Kalibrierkurve erhalten.

Bei naturwissenschaftlichen Versuchsauswertungen ist es aber schön, wenn man Geraden bekommt. Dies ist oft durch Logarithmieren möglich. Deshalb spielt der Logarithmus eine so große Rolle.

Nach dem Gesetz von Lambert-Beer ist die Extinktion direkt proportional der Konzentration der untersuchten Lösung. Konstante sind die durchstrahlte Schichtdicke d und der molare Extinktionskoeffizient. Die Extinktion ist aber der negative Logarithmus der Transmission.

Wenn Du nun E über c abträgst, dann erhältst Du eine Gerade und hast eine ideale Kalibrierkurve um unbekannte Konzentrationen dieser (nicht anderer!) Lösungen zu untersuchen.

Transmission und Extinktion (Auslöschung) dürften die Kehrseiten der selben Medaille sein.

Absorption und Streuung -einfache Erklärung?

Ich schreibe morgen eine Physik Arbeit und verstehe die Definition dieser zwei Begriffe nicht. Freue mich auf hilfreiche Antworten:)

...zur Frage

Bedeutung des Gesetztes vom abnehmenden Grenznutzen?

"Die Bedeutung des Gesetzes vom abnehmenden Grenznutzen bestehst in der Erklärung der Tatsache, dass der Verbraucher seine Wertvorstellungen von einem Gut nach der letzten ihm zur Verfügung stehenden Einheit dieses Gutes ausrichtet."

Wie kann ich das verstehen? Ich verstehe das Gesetzt des abnehmenden Grenznutzens, aber mit dieser Definition der Bedeutung kann ich leider nichts anfangen, was meint Wilhelm Röpke damit?

...zur Frage

Rechenweg der Momentanen Änderungsrate?

Ich schreibe morgen mal wieder eine Klausur in der es um Ableitungen und Änderungsraten geht. Die mittlere oder auch durchschnittl. Änderungsrate habe ich super verstanden (auch den Rechenweg etc.). Jedoch begreife ich die momentane Änderungsrate überhaupt nicht. Wir haben nur eine Definition aufgeschrieben und unsere Lehrerin verlangt von uns, dass wir sie auch anwenden können sollen. Tja, ich habe mir schon dutzende Youtube-Videos dazu angeschaut aber ich verstehe nur Bahnhof. Wäre nett, wenn mir jemand die momentane Änderungsrate nochmal kurz in eigenen Worten erklären könnte bzw. auch wie man sie ausrechnet. Vielen lieben Dank im Voraus :)

...zur Frage

Transmission der Globalstrahlung in Ökosystem See

Guten Abend.

Beim Unterteilen der auftreffenden Gobalstrahlung in die drei Felder: Reflexion, Transmission und Extinktion kommt bei mir die Frage auf, was die Transmission denn genau ist?

Reflexion - Licht wird zurückreflektiert, erreicht das Ökosystem See nicht. Extinktion - Licht wird absorbiert und gestreut Transmission - ??

Hoffentlich findet sich hier ein schlauer Naturwissenschaftler, dem wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Umrechung von Extinktion in Transmission (simple log-Formel-Umstellung)

Ich denke mal, die Frage wird eh gleich gelöscht.

Formel lautet E= -log T und ich hätte die gerne nach T umgestellt, was sicher kein Problem ist, nur ist es spät und ich ziemlich dicht und durch erhöhtes Fernbleiben des Unterrichts damals in achter, neunter und zehnter Klasse habe ich auch e-Funktionen nie gelernt.

Wäre ganz cool, wenn mir das jemand schnell erklären könnte. Meine spontante Lösung wäre T=e^E, aber das ist sicher Schrott.

log bezeichnet hier den dekadischen Logarithmus, falls das von Bedeutung ist.

...zur Frage

Theologie: Was ist "Logos"?

Wir schreiben morgen ne Klausur in Reli. Es gibt nen Haufen dämlicher Definitionen zu lernen. Nur leider verstehe ich schlichtweg nicht, was dieses "Logos" nun sein soll. Kann mir bitte jemand helfen und mir ne verständliche Definition davon geben? Danke. MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?