Genähte Wunde an der Hand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also da ist ja ne entuündung drin, die dauert in der regel 6 wochen. kennmerkend dafür sind rotheit, wärme, schwellung, schmerz an der stelle. und bisl bewegungseinschränkung. also die schwellung sollte innerhlab von 2-3 wochen weg sein. später wird sie vllt heller sein als die darumliegende haut, würde ich jetzt mal sagen. das sieht man häufig auch bei braunen menschen, die narben haben, die stellen sind dann meist etwas heller ;-) zum häuten kann ich nichts sagen, aber es kann auch ne normale reaktion denke ich sein. da wächst ja alles wieder neu zusammen und so. deshalb würde ich mal sagen, das es schopn normal ist

LG, Andy ;-)

Danke, hat mir sehr geholfen.

0

Deine Haut pellt sich sowieso, aber das merkt man im Regelfall nicht. Durch die Schonhaltung der verletzten Hand ist jetzt die Pelle dicker da das normale Abschruppern entfiel. Um die Narbe würde ich mir keine Gedanken machen wenn deine Hand wieder in Ordnung ist.

Narben sind Überschriften im Buch des Lebens

MfG ursusmaritimus

Das hatte mein Mann am Fuß auch, gibt sich mit der Zeit ,wichtig Narbe gut massieren Mein Mann hat Narbe unterm Fuss mit 24Stiche genäht. Kaum noch zu sehen nach gut 1 Jahr, er hat sie regelmäßig mit olivenoel eingecremt, damit die Narbe geschmeidig bleibt

Was möchtest Du wissen?