Genähte Wunde am Gelenk

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hat sich natürlich eine Narbe gebildet und das Narbengewebe hat die Eigenart, dass es sich langsam ein wenig strafft. Du solltest das noch einmal beim Arzt vorstellen. Entweder kennt er Übungen, die die Narbe wieder etwas dehen oder du brauchst - so witzig sich das anhört - Krankengymnastik für den Finger. Vielleicht helfen auch andere physiotherapetische Anwendungen. Frag ruhig danach, schließlich willst ja deine Hand wieder voll gebrauchen können. Du kannst auch erst einmal in eine Praxis für Krankengymnastik gehen und dort unverbindlich fragen, was man tun kann. Aber doktor nicht ohne Beratung selbst daran herum.

okay vielen dank für die ausführliche information

0

Hi ShioinShen,wegen der Schrumpfung der Narbe wird das Spannungsgefühl noch einige Zeit anhalten.Empfehle leichte Dehnungsübunge n,damit die Elastizität wieder besser wird.Auch leichte Massagen mit einer Salbe sind nützlich.LG Sto

Das werde ich versuchen danke ! <3

0

Das wird sich nach einiger Zeit wieder normalisieren. Wenn es vernarbt ist, dann ist das anfangs immer etwas problematisch. Aber mit der Zeit wird es wieder elastischer, weil es eine Weile dauert, bis wieder genügend Collagen in die Haut eingelagert ist, was die Haut geschmeidig macht!

Dann bin ich ja beruhigt :) danke

0

genähte Wunde duschen?

Wie lange sollte man nach einer Haut-OP eine genähte Wunde nicht duschen? Ist es schlimm,wenn trotz Duschpflasters Wasser durchgeht,wenn man sofort danach einen trockenen neuen Wundverband anbringt?

...zur Frage

Wie lange blutet eine tiefe Schnittwunde, wenn sie nicht genäht wird?

Musste kürzlich eine tiefe Wunde am Finger nähen. Da stellt sich mir die Frage, wie lange es weitergeblutet hätte, wenn der Finger nicht genäht wurde...

...zur Frage

Schnittwunde Finger Schwellung?

Hallo zusammen,

ich habe mich vor etwa 1 1/2 Monaten an meinem rechten Zeigefinger direkt am Mittelgelenk beim Öffnen einer Dose geschnitten (direkt in einer Falte). Ich war dann in der Notaufnahme weil es so komisch angeschwollen ist und schon stark geblutet hat. Dort wurde die Wunde gereinigt und mit einem Klammerpflaster + Verband verbunden. Letzte Woche war ich bei meinem Hausarzt weil die Wunde zwar verheilt aber immer noch sehr dick angeschwollen ist und ich ab und an noch Schmerzen habe wenn ich den Finger zu schnell bewege. Die Ärztin hat den Finger nur kurz angeschaut und gemeint "das kann noch 6 Monate so dauern, evtl bleibt das auch für immer". Hatte jemand schon eine Verletzung die ähnlich war? Ist da alles gut gelaufen? Die Aussage finde ich ein bisschen komisch... Tetanusimpfung ist vorhanden.

...zur Frage

Haut über Schnittwunde wächst nicht zusammen?

Hab mich vor ca einer Woche, mit einem Küchenmesser, in den Finger geschnitten. Wunde an sich ist schon wieder verheilt, aber die Haut über der Wunde wächst nicht zusammen. Wächst die noch von alleine zusammen oder muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Ist es normal, dass man bei einer genähten Wunde der Pulsschlag zu spüren ist und schmerzt?

Habe mir gestern auf einer Feier an einer zerbrochenen Bierflasche eine bis zum Knochen tiefe Schnittwunde zugefügt. Diese wurde sofort danach vom Notarzt genäht. Die Wunde befindet sich auf dem linken Zeigefinger - Mittelgelenk (beim Biegen sah man den Knochen) . Seit dem spüre ich den Pulsschlag und es tut bei jedem Schlag leicht bis stark weh. Woran liegt das ? Und ist es normal, dass ich den Finger nur minimal bewegen kann, ohne dass ich schreien muss ?

Danke im Vorraus

LG Alex

...zur Frage

Schnittwunde am Finger, was tun(Anämie)?


Hallo, ich habe mir heute Mittag (ca. um 13:15 Uhr) in den Finger geschnitten und bin mir jetzt nicht ganz sicher was ich damit machen soll. Da ich Anämie habe, würde die Wunde ziemlich lange zum verheilen brauchen. Am Anfang hat die Wunde sehr stark geblutet(das ganze Waschbecken war voller Blut) und mir wurde gleich ein Pflaster drauf geklebt, was dann auch voller Blut war. Nach 5 Minuten hat es auch aufgehört. Was soll ich nun machen ? Einfach einen Pflaster drauf kleben oder doch lieber zum Arzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?