Genähte Wunde am Ellenbogen

3 Antworten

Bei meinen bisherigen Nähten war es immer so zwischen 10 - 14 Tagen.

ähnlich wie bei Repwf ist es bei mir immer so ca. 8-12 tage. schon nach zwei tagen ist definitiv zu früh. bis dann kann die wunde gar nicht verheilen... vor allem am ellenbogen wo du ja durch die spannung die wunde immer wieder ohne naht aufreissen würdest. gute besserung!

Bei mir auch meist zwei Wochen und das Kribbeln ist normal das ist der heilingsprozess

Genähte Wunde hat huckel?

Guten Tag, ich habe mir vor ca einer Woche eine Brandnarbe entfernen lassen. Es wurde etwas haut weg geschnitten und anschliessend wieder zusammen genäht. Jetzt zu meiner Frage. Um die genähte Wunde gibt es so ein paar unebenheiten. Zwei so huckel. Bild ist hinzugefügt. Gehen die nach der Zeit wieder weg oder bleibt das so? Mein Arzt hat mir nicht wirklich eine klare Antwort darauf gegeben

...zur Frage

Genähte Wunde am inneren Oberarm?

Ich musse heute beim Frauenarzt (wegen dem Stäbchen rausnehmen) eine ca. 5cm Schnitt mit Faden nähen lassen. Er hat nur ein Pflaster draufgetan und nicht zu Wasser etc gesagt. Wie ist das mit dem Duschen? Wie lange geht die Heilung? Wie geht der Faden wieder weg? Reicht ein Pflaster zum Schutz?

...zur Frage

Am Ellenbogen gestoßen - Hand kribbelt komisch

Hallo .. Ich habe heute im Unterricht mein Ellbogen am Stuhl gestoßen das hat auch ziemlich heftig wehgetan und gezogen .. Dabei ist ist sogar meine Hand eingeschlafen . Das es mal kurz kribbelt ist ja normal wenn man sich am Musikknochen stößt , aber das dauert jetzt schon 2 Stunden an ? Bei Bewegungen mit Anstrengung zieht es bis in die Schulter hoch und meine Hand fühlt sich etwas taub an und kribbelt .. Weiß einer was das genau oder was ist da machen sollte ?

...zur Frage

genähte wund am fuß >viele fragen

hey, ich habe in der nacht von Mittwoch auf Donnerstag(eher Mittwoch spät Abend)im garten einen handstand gemacht bin dabei auf eine Porzellan Figur gefallen und habe eine Fleischwunde an der Außenseite des rechten fußes ca 2cm unter dem Knöchel(ca.6-7cm lang) ich bin ins Krankenhaus gefahren und es wurde genäht dann war ich am Freitag nochmal beim arzt und es wurde konttoliert und es sollen entweder kommenden Samstag oder morgen in einer Woche die Fäden gezogen werden.im Moment laufe ich mit Krücken rum um den fuß nicht zu sehr zu belasten aber es ist ja natürlich noch Spannung auf der haut (das sieht man ja weil sich das noch ein bisschen auseinander zieht )jetzt meine fragen: wann kann ich wieder mit den fuß auftreten? wann kann ich wieder schwimmen? wann ist die wunde ganz verheilt? hilft kühlen? was kann ich machen damit es schneller geht bzw. ich die Heilung fördere? die wunde kribbelt oft was heißt das? sollte ich zur schulen gehen(ist noch eine Woche bis zu dem Ferien)? ich hoffe ihr könnt meine(vielen;)) fragen beantworten ich wäre euch echt dankbar lg briefblcok

...zur Frage

Katze hat sich Faden zwei Tage nach Kastration selbst gezogen. Grund zur Panik?

Hallo, ich weiß nicht ob meine Angst begründet ist. Unsere Mietze hat sich nur zwei Tage nach der Kastration den Faden selbst gezogen!!! :o Sie wurde Freitag Mittag kastriert und ist sonst nicht an die Wunde gegangen aber eben war der Faden weg. Muss ich mir Sorgen machen?  Ich rufe morgen früh gleich beim Tierarzt an aber wie mache ich das heute Nacht? Ich habe natürlich eine Riesenangst, dass die Wunde aufgeht oder dass sie wieder drangeht. Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?