Genäht werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten zum Arzt gehen und mal nachfragen. Manchmal muss es genäht werden und manchmal reicht auch ein Pflaster. Da du 14 bist werden es deine Eltern wo mitbekommen. Der Arzt darf dich ohne deren Zustimmung leider nicht zunähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:38

Wieso darf er das nicht ?Hm okay danke für die Antwort ...

0
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:44

Okay danke , aber ich denke ein flaster aufkleben kann ich auch selbst ohne das ein artzt das nochmitbrkommt.

0
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:49

Ja das stimmt ... Nur ich habe echt Angst das so jemanden direkt vor die Nase zu halten ...ich gucke wie die wunde sich in den nächsten Stunden entwickelt ..

0

Das muss auf jeden Fall genäht werden! Und leider kannst du die Ärzte nicht davon abhalten es deinen Eltern zu erzählen. Du bist unter 18 und somit haben deine Eltern die Verantwortung für dich. Sprich einfach mit deinen Eltern und erzähl ihnen davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche "klaffende" Wunde hinterlässt auch dicke Narben. Das wirst Du nicht verheimlichen können. Vielleicht ist aber auch Gras über die ganze Geschichte gewachsen, wenn sie davon erfahren.

Deine Eltern werden nicht über alles informiert, was über die Kasse so läuft. Sie können aber auch anderweitig von Deiner Behandlung erfahren.

Wenn Du z. B. als Grund für die Verletzung einen Unfall angibst, wird von der KK nachgehakt, wie es zu dem Unfall kam, wer schuld an dem Unfall hat. Wenn jemand anderes den Unfall verursacht hat, muss der für evtl. Spätfolgen haften.

An Deiner Stelle würde ich eine solche Wunde versorgen lassen. Es wird u. U. sehr lang dauern, bis sie wirklich verheilen wird. Außerdem wirst Du sonst eine fette, wulstige Narbe kriegen, die garantiert hässlich aussehen wird.

Hast Du Dich aus Versehen zu tief geritzt? Was passiert, wenn Deine Eltern davon erfahren? Es ist ihr Versäumnis, wenn ihr Kind sich ritzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:46

Nein meine Eltern wissen von der selbstverletzubg an sich . Ich war auch schon in Behandlung auch schon stationär . Nur ich möchte nicht das sie das jetzt erfahren weil meine Mutter immer aufs neue Panik und Stress schiebt . Und wenn ich ihr das vor die Nase halten würde .... Das möchte ich nicht .

0
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:47

Und Danke für die Antwort

0
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:48

Nein falls ich zum artzt gehen Werde werde ich schon sagen was das ist ...aber ich sehe jetzt erstmal wie das die nächsten Stunden so aussieht ... Ich denke nicht das das genäht werden muss ...das mit der Narbe ist doof .. Aber mit nähen wird es das ja auch...also naja ..

0

Ja, man sagt, ab ca. 1cm muss ärztlich behandelt werden. Never do anything you wouldn`t want to explain to the paramedics... or parents. 

Vermutlic reicht ein Klammerpflaster oder Kleber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie nähen oder klammern. Gibt nur eine unschöne grosse Narbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:41

Okay danke für die Antwort

0

Du ritzt Dich nicht das erste Mal.

Wenn Deine Eltern mit halbwegs offenen Augen durchs Leben gehen, sehen sie Deine Verwundung so oder so.

Will kein Bild posten , möchte andere nicht triggern..

Aber bedauert werden, bzw. Aufmerksamkeit haben, möchtest Du schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalalollalala
15.05.2016, 12:40

Erstens sie wissen es . Trotzdem werde ich es verbergen . Zweitens nein, ich wollte eine Antwort auf meine Frage . Achso und du kennst mich kein Stück und es ist so das man einfach mal leise sein sollte zu gründen von Menschen die man nicht kennt .

0

Was möchtest Du wissen?