Gemüse statt Fleisch grillen, gut oder nicht?

...komplette Frage anzeigen Gemüse grillen - (Fleisch, Gemüse, Grillen)

11 Antworten

Wenn es keine Vegetarier sind wird sicherlich Fleisch erwartet. Ich wäre schon etwas enttäuscht, aber würde es als Gast wohl nicht sagen.

Da wird wohl jemand definitiv enttäuscht sein - wenn nicht sogar die meisten.

Ich würde Fleisch grillen und dazu Gemüse grillen, dann kannst du jeden zufrieden stellen.

Ist ja klar, dass du nicht nur auf deine Bedürfnisse achten darfst :)

mulano 05.08.2017, 11:49

Ich wäre freudig überrascht. :)

0

Nur Gemüse ist definitiv zu wenig sorry... weil du Fleisch satt bist heißt nicht das es denn andren auch so geht... mag auch nicht alles aber man sollte mehreres anbieten so das jeder satt wird... Grillen heute auch mit mehreren Personen haben alles mögliche an Fleisch Wurst da es gibt auch Gemüse Salate und Baguette...

Biete doch beides an. Wenn man sagt man grillt rechnen nunmal die meisten mit Wurst und Fleisch. Und gegrilltes Gemüse schmeckt auch nicht jedem

mulano 05.08.2017, 11:50

Man kann sich ja Tofuwürstchen auf den Grill legen. :)

1
HarleyQuinn97 05.08.2017, 18:07

auch die sind ja kein Fleisch. das bringt also nichts wenn die meisten nunmal Fleisch erwarten. daher sollte man dann entweder welches anbieten oder vorher ankündigen dass man nur Gemüse ubd so macht und Fleisch selbst mitgebracht werden sol

0

"Denkt ihr es könnte jmd. enttäuscht sein, der sich auf Fleisch gefreut hat? "

Ja klar werden sie enttäuscht sein, wenn du Fleisch satt hast, muß das nicht für alle gelten.

Biete Gemüse und Fleisch an.

Netter Versuch, hier die Grill- und Fleischfanatiker mit den Vegetarierhassern an einen Tisch zu bringen 😂😂😂

Helferlein2 05.08.2017, 09:53

Es gibt nur die Fleischesshasser und die Fleischesser..

0

Ersetze doch das Wörtchen "statt" mit und - und Alles ist gut! Wärst ein schlechter Gastgeber, wenn Du nur  nach Dir gehen würdest!

Soll sich doch einfach jeder mitbringen, was er mag. So machen wir das immer, wenn wir grillen :)
dann stößt man keinem vorn Kopf

Omnivore14 05.08.2017, 21:06

Sowas macht man vielleicht bei Studenten, die sich Abends zum Grillen treffen. Wer zum Essen einlädt, der serviert und bietet ein breites Angebot an. Ist jedenfalls bei zivilisierten Deutschen so.

0
ApfelTea 05.08.2017, 22:17

Vielleicht im Osten. Bei uns läuft das so! Und auch bei jedem anderen, den ich kenne

0

Denkt ihr es könnte jmd. enttäuscht sein, der sich auf Fleisch gefreut hat

Ja. Grillen impliziert bei mir immer Fleisch.

Zum Grillen ist es für mich brauch: Steaks, Bratwürste und/oder Steaks, dazu Kartoffelsalat oder Nudelsalat, Zaziki, scharfe Saucen, Knoblauch und eins/zwei Salate (Tomatensalat, Eisbergsalat, Bohnensalat oder irgendein Mischsalat (mit Paprika z.B.)).

Also ich wäre enttäuscht ja. Kauf doch das Fleisch, Du musst es doch nicht essen.

mach aus dem Gemüse ein Rohkostsalat was neben Gegrilltem angeboten wird

Gerade beim Grillen kann man alles anbieten, aber mit Gemüse wird man nicht satt.

Was möchtest Du wissen?