Gemüse aus der/dem Dose/Glas...

5 Antworten

die meisten maiskonserven enthalten außer dem mais noch reichlich zucker, weil die produzenten darauf hoffen, dass die blöden verbraucher gern etwas mehr davon kaufen, weil das zeug so "gut" schmeckt. ich habe lange suchen müssen, um eine sorte zu finden, die nicht noch zusätzlich gesüßt wurde.

Kann man auch aus der Büchse verzehren, wenn vorgegart. Büchsen sind für längere Aufbewahrungsfristen eher geeignet, da sie kein Licht durchlassen, Vitamine bleiben länger erhalten. Frischer und vitaminhaltiger, oftmals mehr als aus dem Frische-Regal ist Tiefkühlkost. Frisch vom Feld in den Frost.

du isst doch auch obst aus dem glas oder der dose ohne es zu erhitzen...ansonsten würde ich dir tiefkühlgemüse als alternative für dose und glas empfehlen, wenns mal schnell gehen muss...

sind möhren und erbsen aus der dose gekocht?

sind möhren und erbsen aus der dose gekocht, und damit ehek-sicher???

...zur Frage

Muss man Erbsen und Möhren aus der Dose kochen oder in der Mikrowelle machen ?

Muss man Erbsen und Möhren aus der Dose kochen (wenn ja , wie ? also mit wasser oder einfach in den topf tun ?) oder in der Mikrowelle machen ?

...zur Frage

Ist Gemüse aus dem Glas bzw. aus der Dose noch gesund?

Hallo,

ich kaufe öfters Rote Beete, Möhren, Bohnen, Mais etc. im Glas/Dose.

Ist denn in dem Gemüse überhaupt noch was gesundes drin?

Oder sollte man lieber Gemüse frisch kaufen?

...zur Frage

Welches dieser vier Gemüse passt am besten zu meinem Burrito?

Ich will einen Burrito auf meine Art machen mit:

Gebratener Leber, Bratkartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, Gurke, Eisbergsalat, Knoblauchsoße und eins der vier folgenden Gemüse: Rucola, Erbsen, Rotkohl vom Glas oder Champinons. Was passt davon am besten?

...zur Frage

Macht Dosengemüse dick?

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage und zwar zu Gemüse aus der Dose. Z. B. Erbsen mit Karotten. Eignet sich Dosengemüse auch in einer Diät? Also zum Beispiel mittags wenn man wenig Zeit hat einfach so eine große Dose warm machen und als Mittagessen. Kalorien scheint es nicht so arg viel zu haben wobei ich statt auf der Dose heute auf der Angabe im Internet geschaut habe. Wird aber wohl stimmen dass eine Dose 265 gramm Nur 125 Kalorien hat oder? Weil man sagt doch immer dass das „Zuckerwasser“ indem das Gemüse liegt dick macht.. wegkippen tue ich das nicht sondern zum warm machen nehmen.

Was meint ihr? Sollte man lieber die Finger davon lassen? Und wenn man ingesamt unter dem grundumsatz liegt, meint ihr es ist dann schlecht die Kohlenhydrate abends statt mittags zu essen=? Hier gibt es ja auch geteilte Meinungen..

Danke vorab Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?