Gemischte Schaltungen, Anreihung von parallelen Schaltungen, Hilfe zu einer Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das mit den Verhältnissen wäre mir zu fehleranfällig (kann funktionieren, aber man muss vieles beachten). Besser ist es, stur je nach Anforderungen R, U, und I jeweils zu berechnen. gegeben: I1 = (I2+I3) = (I4+I5+I6) =Igesamt U4=U5=U6=U456 R456= Gesamtparallelwiderstand von R4 u. R5 und R6 U456= R456 * Igesamt I4= U456 / R4 Ugesamt= (R1+ R23 + R456) * Igesamt wichtig: R23 und R456 müssen mit der Formel für Parallelwiderstände berechnet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?