Gemischte Klassen - Flüchtlinge und 'Deutsche'?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wird schwierig, die Sprachbarrieren sind oftmals zu groß um einen normalen Unterricht zu gewährleisten. Versuch in eine andere Klasse zu kommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spätestens seit dem Balkankrieg weiss man, dass das absolut nicht in Ordnung ist. Mit zu vielen Ausländern in der Klasse kann man keinen regulären Unterricht führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fakt ist, der Unterricht wird durch die schlechten Sprachkenntnisse definitiv gebremst. Der Lehrer muss ja schauen, dass die Schüler auch mitkommen. Die Qualität des Unterrichts wird darunter leiden, zumindest aus Sicht Deines Freundes.

Ich persönlich halte es für nicht ideal, Deutsche mit Menschen im Unterricht zu vermischen, die kein Deutsch können. Genauso trennt man ja auch Gymnasium, Realschule und Hauptschule. Es geht hier um die Geschwindigkeit des Unterrichts. Die, die schneller lernen könnten, werden gebremst und ihre Leistung vermindert, die, denen der Unterricht zu schnell abläuft, verstehen nichts und steigen aus.

Ich kann mir vorstellen, dass es extrem nervig wird, den Fluss des Unterrichts immer zu stoppen, weil jemand die Sprache nicht verstanden hat. Wenn das der Fall ist, sollte er vielleicht versuchen in eine andere Klasse zu kommen.

So ist das. Was das Kennenlernen von Leuten angeht, da stimme ich Dir aber nicht zu. Man kann sich auch mit einem Flüchtling anfreunden, wenn man sich verständigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?