Gemietete Stellplatz weitergeben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schaue in den Mietvertrag, ob dort eine Klausel drin ist, die die Weitergabe der Abstellmöglichkeit an Andere verbietet.

Grundsätzlich nämlich kann ein Mieter den Stellplatz bestimmungsgemäß nutzen.

Der Stellplatz ist an eine namentlich bekannte Person vermietet, nicht an ein bestimmtes Kfz. Folglich wird diese Person immer Ansprechpartner des Vermieters sein, egal wer darauf parkt.

Du hast das Nutzungsrecht dieses Parkplatzes. Also ist es allein deine Entscheidung wie du ihn nutzt solange du die Vertragsbestimmungen der Nutzung nicht brichst.

Das Fahrzeug einer dritten Person insebsondere unentgeltlich auf deinem Stellplatz stehen zu lassen sollte unter keinen normalen Umständen ein Problem darstellen.

Sie sollen die Zustimmung des Vermieters einholen, wenn Sie nicht Gefahr laufen möchten, dass Ihnen der Platz gekündigt wird! -

Eine Ausnahme wäre die vertagliche Verinbarung, dass Ihnen solches Handeln erlaubt ist.


Carport auf gemietetem Parkplatz bauen?

hallo

ich wohne in einer mietwohnung und hab zusätzlich in einem extra mietvertrag einen Stellplatz gemietet. in dem vertrag steht nichts über bauliche veränderungen oder sonstigem.

als ich den mietvertrag für meine wohnung unterschrieb hat man mir versichert der nächste Tiefgaragenstellplatz der frei wird wird mir vermietet. das war aber nicht der fall: er wurde einfach an den nächsten mieter der frei gewordenen wohnung vermietet. (bei uns gibt es nen extremen wohnungsmangel, desswegen hätte die wohnung auch leicht ohne TG stellplatz vermietet werden können).

meine frage nun: darf ich einfach nen carport auf meinen stellplatz aufstellen wenn ich mir die baugenehmigung, falls nötig hole? und kann der vermieter etwas dagegen unternehmen?

viele grüße

...zur Frage

Warum kauft ihr kein E-Auto?

Ich interessiere mich sehr für das Thema Elektromobilität. Ich selbst habe bisher den Schritt in Richtung E-Auto noch nicht gewagt. Die hauptsächlichen Gründe: Zu teuer, zu wenig Reichweite. Damit bin ich offenbar nicht alleine. Nach einem Artikel der Auto-Welt (https://www.die-auto-welt.de/news/mehrheit-moechte-kein-elektroauto/) geben die meisten Deutschen, die sich gegen ein E-Auto entscheiden (und das ist die Mehrheit!), diese beiden Gründe an. Jetzt meine Frage(n):

  • Habt ihr schon mal über die Anschaffung eines E-Autos nachgedacht?
  • Wenn ihr gegen Elektromobilität seid: Was sind die Gründe?

Gerne könnt ihr auch einfach bei meiner Umfrage mitmachen.

Danke und Grüßle, Herbert

...zur Frage

Wie oft fährt man im Laufe seines Lebens als Radfahrer gegen eine sich unachtsam öffnende Autotür?

Da mir dies selber bereits 3 x passiert ist, würde ich gerne mal wissen, wie oft das bei Euch schon der Fall gewesen ist.

Bitte klickt auch das entspechende Feld an, damit wir eine repräsentative Umfrage erhalten :)

...zur Frage

Was ist ein zumutbarer Fahrrad Abstellplatz?

Hallo, ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, indem auch mein Vermieter wohnt. Mein Problem ist das ich nicht weiß wo ich meine zwei Fahrräder abstellen soll.

Es gibt einen Fahrradstellplatz, doch um diesen zu erreichen müsste ich jedes mal mein Fahrrad eine enge Treppe hoch und runter tragen. Außerdem ist dieser Platz nicht ausreichend überdacht, so das nicht alle Fahrräder die dort stehen vor Regen geschützt sind.

Kellerräume gibt es zwar, ich habe aber keinen gemietet, wäre wahrscheinlich auch nicht möglich.

Ich habe gelesen das ein Vermieter einen zumutbaren Fahrrad Abstellplatz zur Verfügung stellen muss.

Meine Frage ist jetzt: Ist dieser Stellplatz zumutbar? Ich habe keine Definition gefunden was in diesem Fall zumutbar wäre.

Mein Vermieter sagt ich dürfte auf dem beschriebenen Stellplatz nur ein Fahrrad abstellen? Ist das rechtlich ok? Darf ich dann mein zweites Fahrrad (Kaufpreis 800Euro) in der Wohnung abstellen, wenn ich natürlich nichts verschmutze beim hochtragen.

Danke.

Gruß Steffen

...zur Frage

Wieso parken manche Menschen so komisch ein?

Hallo,also mich beschäftigt das ja schon länger, bisher konnte mir darauf aber noch niemand eine plausible Antwort geben, vllt finde ich ja hier ein paar ;)Ihr kennt doch sicher diese Parkplätze, die extra so schön schräg angelegt sind, dass man schön vorwärts einparken kann ohne groß Angst haben zu müssen irgendwo hängen zu bleiben und auch ohne groß korrigieren zu müssen, siehe Bild. Jetzt sehe ich immer wieder Autos, die RÜCKWÄRTS in solchen Parklücken stehen. Ich frage mich da immer.. WARUM??? :D Ich meine, das ist doch mega umständlich da rückwärts reinzufahren und vorwärts wieder raus weil man da ja erst irendwie einen riesen Bogen machen muss.. Und wenn die Parkplätze doch schon so praktisch gemacht sind, wieso macht man sich dann das Leben so schwer? Bitte dreht jetzt nicht durch falls ihr auch zu diesen Rückwärtseinparkern gehört, ich will es nur verstehen :DViele Grüße

...zur Frage

Darf der Vermieter vorschreiben wer auf dem Stellplatz steht?

Wir haben einen zum Haus gehörigen Stellplatz gemietet, für den wir natürlich auch Miete bezahlen. Da wir ihn derzeit nicht benötigen haben wir dem Nachbarn unentgeltlich (keine Untervermietung) angeboten darauf mit seinem neuen Auto zu parken. Der Vermieter hat das jetzt untersagt, darf er das überhaupt, wenn ja, mit welcher Begründung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?