Gemessener Blutdruck/puls 150/35

7 Antworten

Der Blutdruck ist kein konstanter Wert. So ist er z. B. tagsüber höher als nachts, außerdem können körperliche Anstrengung, Aufregung, Kaffee, Nikotin, Alkohol oder eine banale Erkältung Ursachen für eine zeitweilige Blutdruckerhöhung sein. Einmaliges Messen ist deshalb auch nicht aussagekräftig. Den Blutdruck solltest Du mehrmals zu verschiedenen Zeiten messen.

Der Blutdruck wird im Ruhezustand gemessen. Das heißt auch nach körperlicher Belastung erst nach einer angemessenen Ruhepause. Beim Messen am Handgelenk sollte das Meßgerät in Herzhöhe sein (siehe auch Bedienungsanleitung). Der systolische (obere) Wert sollte idealerweise bei 100 + Dein Alter liegen. Der diastolische (untere) Wert sollte unter 80 liegen. Erhöhter Blutdruck beginnt bei einem systolischen Wert von über 140. Leider hast Du den unteren Wert nicht angegeben. Ich gehe davon aus er liegt nicht über 80.

Die große Differenz zwischen den Werten und dem niedrigen Puls würde auf ein vergrössertes Hochleistungs-Sportlerherz mit hohem Herzzeitvolumen schliessen lassen. Somit wäre bei Dir noch alles im grünen Bereich.

Komischer Blutdruck der systolische ist zu hoch und der Diastolische zu nieder und diesen Elektro teilen sollte man sowieso nicht alles glauben lieber vom Arzt messen lassen

Der unterste Wert ist zu niedrig am besten mal zum Arzt. 140/70 ist ein guter Wert.

ja ich war ja beim arzt dieser meinte das sei durch das trainieren

0

Was möchtest Du wissen?