Gemeinschaftskonto pfänden lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://www.gemeinschaftskonto.info/wenn-ein-partner-von-pfaendungen-betroffen-ist/

Da bei einem Gemeinschaftskonto aber beide Partner gleichberechtigt Verfügungen vornehmen können, ist die Umwandlung eines Partnerkontos in ein Pfändungsschutzkonto nicht möglich.

https://www.gemeinschaftskonto.org/ratgeber/pfaendung/

Wird vor der Pfändung geprüft, ob das Geld auf dem Konto von ihrem Einkommen oder seinem stammt?

Das ist bei einer Pfändung eines Gemeinschaftskontos ohne Belang.

Besten Dank für's Sternchen

0

Das Konto kann gepfändet werden, wenn es sich um ein so genanntes "Oder-Konto" handelt, der Schuldner also einzeln über das Guthaben verfügungsbefugt ist bzw. gegenüber der Bank Gesamtgläubiger. Das sollte aber der Regelfall bei einem Konto von Ehegatten darstellen.

Ja, kannst Du, beeil Dich, bevor er was ändert ;-)

Pfändung? Hartz IV?

Hallo, kann mir das finanzamt trotz pfändungsschutz konto, das Hartz IV geld pfänden?

...zur Frage

Konto im Minus durch Pfändung?

Hi,

mein Konto wurde gepfändet, nun ist ein ordentliches Minus aufm Konto. Meine Frage lautet nun, hat die Bank, dem Gläubiger dieses Geld ausbezahlt?!

Wollte nun ein P-Konto einrichten, im Schreiben der Bank steht, dass Konten im Minus, erst ausgeglichen sein müssen, um ein P-Konto einzurichten. Gilt dies auch für mich, dachte man kann nur das Pfänden was aufm Konto ist, also warum dann das Minus?

...zur Frage

Wird bei Pfändungen der Geldeingang einbehalten auch wenn das Konto schon gekündigt ist?

Ich hatte mit meinem Mann ein Gemeinschaftskonto, daß wir nach erfolgloser Pfändung gekündigt haben. Mein Mann war selbständig und ist jetzt in der Privatinsolvenz. Nun erwarte ich nach einem Jahr einen Geldeingang der leider zum gekündigten Konto angewiesen wurde. Wird das Geld von der Bank einbehalten, obwohl ich mit der Pfändung nichts zu tun habe?

Danke für Eure Antworten...

...zur Frage

Ehemann hat Schulden, kann MEIN Konto gepfändet werden?

Hallo, so folgende Situation. Mein Ehemann hat vor ca 2 Jahren einen Handyvertrag abgeschlossen, dieser wurde auch immer monatlich bezahlt. Bis irgendwann eine Mahnung von dem Anbieter kam das wir schon 3 Monate nicht bezahlt hätten und die Karten jetzt gesperrt werden. Ich weiß aber das alles bezahlt wurde, da die Rechnungen immer per Lastschrift von MEINEM Konto runtergingen. Ich also dann diesen Anbieter angerufen und sogar Kopien von meinem Kontoauszug hochgeschickt. Was war das ende ? Nach Erhalt meiner Kopien haben die uns den Vertrag gekündigt !!!!! Ich weiß es bis heute nicht warum. Denn Fall haben Sie dann gleich einem Inkassobüro übergeben. Ich habe mich geweigert irgendeine Zahlung zu leisten da ich ja alles bezahlt hatte !!!! Jedenfalls ging das jetzt zum Gerichtsvollzieher und der hat einen Pfändungsauftrag an meine Bank geschickt zwecks Kontopfändung. Die Rechnungen wurden immer von meinem Konto bezahlt. Mein Mann hat keine Vollmacht für dieses Konto ich bin alleiniger Inhaber. Darf mein Konto gepfändet werden ? Ich bin ja nicht der Schuldner. Einen Anwalt werde ich jetzt sowieso einschalten oder es evtl. Akte melden. Es kann ja nicht sein, das ich für etwas beschuldigt werde was ich nicht verbockt habe....

...zur Frage

Kann man das Finanzamt bitten auf die Gehaltpfändung zu verzichten, da sie auch mein Konto pfänden?

Ich habe mich weitergebildet und habe in meiner jetzigen Arbeitstelle mehr Verantwortung übernommen, nur leider bekomme ich das nicht vergütet. Ich habe somit über einen Arbeitgeberwechsel nachgedacht und wurde schon zu einigen Vorstellungsgesprächen eingeladen wo ich dann auch über meine Gehaltspfändung gesprochen habe.

Letzendlich habe ich noch keinen Job bekommen und ich vermute, dass das auch mit der Pfändung zu tun hat. Klar wird es auch immer Bewerber geben die besser sind, aber ich habe wegen der Pfändung das Gefühl das ich nicht berücksichtigt werde.

Dei Frage ist also reicht es nicht, dass das Finanzamt nur das Konto pfändet und somit der Arbeitgeber nichts von der Pfändung erfährt?

...zur Frage

Darf eine Pfändung zweimal gepfändet werden.

Ich habe eine Pfändung auf meinen Konto vorgemerkt, die seit zwei Jahren nicht gepfändet werden kann, da mein Einkommen unter den Pfändungsbetrag liegt. P-Konto. Jetzt habe ich die Pfändung mit der gleichen Bearbeitungsnummer erneut erhalten über einen Gerichtsvollzieher. Nur der Betrag hat sich erhöht. Ist das zulässig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?