Gemeinsamkeiten in einer Beziehung; Viele und lange Gespräche?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Problem hatten mein Freund und ich auch schon. Bei uns hat es sehr gut geholfen, dass ich ihm für das wenige Reden und Unternehmen nicht die Schuld zugewiesen habe, sondern gesagt habe, dass WIR zu wenig miteinander reden und WIR zu wenig gemeinsam unternehmen und UNS zu wenig auf Dinge (Unternehmungen) einlassen, die das Gegenüber vielleicht mehr mag als man selbst. So habe ich nicht nur Kritik an ihm sondern auch an mir selbst ausgeübt, was für eine lockerere Atmosphäre gesorgt hat. Auch wenn 2 Monate nicht gerade lang scheinen würde ich mit ihm ganz offen darüber sprechen, denn je länger du das nicht tust um so schwieriger wird es für dich und auch für eure Beziehung, denn Reden ist eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung!
LG Heidi

Das ist sehr oft so, dass man plötzlich gelangweilt ist, oder zweifelt, weil man merkt, dass man gar keine gemeinsamen Interessen hat. Das heißt ja nicht, dass du ihn nicht liebst. Trotzdem würde ich mal mit ihm darüber reden, dass du mehr unternehmen möchtest mit ihm. 
Mit manchen Personen ist es einfach schwierig tiefgründigere Gespräche zu führen und dann ist klar, dass dir das fehlt. Warte erstmal ab, was er dazu sagt und wie es sich entwickelt. Vielleicht merkt er es ja dann auch selbst.
Viel Glück 

Du solltest unbedingt mit ihm darüber reden. Aber sei behutsam, nicht dass du mit der Tür ins Haus fällst. Aber gib dir nicht die Schuld, ich meine du versuchst dich ja ihm anzunähern. Aber ihr solltest dieses Problem unbedingt bereden, vielleicht sieht er das ganze anders als du oder hat Probleme. Viel Glück (:

Ihr solltet mehr miteinander sprechen, euch ein gemeinsames Hobby suchen, oder über Filme sprechen die ihr gesehen habt, oder euchb gemeinsam anschaut, ich glaub schon das er sich mehr von eurer Beziehung verspricht wenn er mit Dir ein bisschen rummacht, versuch mit ihm zu reden, und vielleicht ist er doch noch nicht der richtige

Es klingt so als wäre er viele Jahre älter und er hat bemerkt, dass Du doch nicht die richtige bist. Momentan hat er wohl keine andere und Du bist dato noch Ersatz. Wenn man sich in eine Beziehung nicht wohl fühlt, dann solltest Du Dich trennen.

Red mit ihn der kapierts schon und wenn net dann musst du eben etwas härter ran gehn.. Also eine Beziehung wo man nur Liebe erscheint mir nicht wirklich als die Beste. Nun ja nimms nicht ernst aber hast du daran gedacht dass er dich sozusagen nur deswegen noch hat.. Ihr solltet ernsthaft mal etwas mal spielraum in eure Aktivitäten reinbringen und du solltest dass ihn deutlich klar machen!! Alles gute fürs Erste und viel Glück beim Zweiten ;D

Also nach zwei Monaten käme mir das auch ein bisschen komisch vor.

Bevor du ihn diesbezüglich ansprichst, solltest du lieber erst versuchen, mal ein diskutables Gesprächsthema zu finden. Und das nicht übern Chat, sondern wenn ihr zusammen seid. Vielleicht kommt er dann aus sich raus.

Mir erscheint es mittels des Textes nicht so, als würde ihm so viel an dir liegen. Er hat keine Lust, etwas zu unternehmen. Er nimmt die "Sache mit der Freundin" eben so hin, du scheinst ja ganz nett zu sein und gut Küssen kannst du auch. Ich will deinem Freund jetzt nix vorwerfen, aber es hört sich eben so an, als wärst du für ihn auch nicht die Richtige, der er sich öffnen möchte.

Was möchtest Du wissen?