gemeinsames Sorgerecht . . . Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So ein Schriftstück gibt es nicht. Du kannst ihm sagen, dass du das gerne so handhaben möchtest, dass du nicht wegen jeder Kleinigkeit seine Unterschrift brauchst. Ich kenne Eltern, die haben das gemeinsame Sorgerecht und wenn es um Entscheidungen gibt, die getroffen werden müssen, fragt letztendlich keiner nach, wer denn für diese Entscheidung zuständig ist. d.h. die Schwierigkeiten werden nur am Anfang auftauchen. Später normalisiert sich alles zu deinen Gunsten. Du darfst den Vater deines Kindes nur nicht böswillig aussen vor lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und war auch immer mit deren Vater verheiratet. Niemals bin ich bei einem Schwimmkurs nach dem Sorgerecht gefragt worden. Alle Anmeldungen in Sportvereinen, Musikschulen, Freizeiten habe ich alleine unterschrieben, weil mein Mann beruflich immer sehr eingespannt war. Bescheinigungen im Krankenhaus über ärztliche Behandlungen und sicherlich 98 % all der vielen Schul- und Kindergartenzetteln, die sich da so ansammeln, habe nur ich unterschrieben. Ich finde es immer maßlos übertrieben, das gemeinsame Sorgerecht als so kompliziert hinzustellen. Keiner, wirklich keiner fragt im Alltag danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr werdet lernen müssen miteinander zu reden. Das ist das tolle am gemeinsamen Sorgerecht. Da bleiben dem Kind beide Eltern und von erwachsenen Menschen kann man schon verlangen, dass die sachlich miteinander sprechen und handeln können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katha2308 04.12.2013, 09:49

Das ist ja auch richtig, deswegen setzen wir uns ja auch am Freitag zusammen, da er aber viel arbeitet und und und, ist er nicht immer gleich erreichbar, dsewegen meine Frage, ob ich mit ihm zusammen eine Art Vollmacht schreiben kann.

0
vogerlsalat 04.12.2013, 10:20
@Katha2308

Für den Schwimmverein würde das vielleicht reichen, für mehr aber eher nicht.

0

Kann ich mit ihm etwas schriftliches(eine Art Vollmacht) aufsetzen, das ich nicht wegen JEDER Gott verdammten Kleinigkeit seine Unterschrift benötige?

nein, gemeinsames sorgerecht heisst auch gemeinsam und das ist auch gut so.................es ist sein kind genausoviel wie deines..............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katha2308 04.12.2013, 09:47

Nun ja, schon, aber wenn er sich 6 Jahre lang nicht drum gekümmert hat und kein Unterhalt zahlt oder nicht zahlen kann, ist das mit dem Sorgerecht wieder blöd. Wie gesagt, es gibt einige Dinge wieso und weshalb ich es nicht wollte...

0
Karambole 04.12.2013, 09:58
@Katha2308

s gibt einige Dinge wieso und weshalb ich es nicht wollte...

das gericht hat ja offenbar anders entschieden als du es dir gewünscht hast, jetzt musst du damit leben.. vergiss deinen rosenkrieg.............

0
Katha2308 04.12.2013, 10:11
@Karambole

Erstens es ging garnicht bis vors Gericht. Ich habe es so für mich entschieden,weil es kein Sinn macht sich wegen einem Kind zu streiten.

Und zweitens, gibt es ja auch kein Rosenkrieg! Meine Frage war einfach nur, ob man das unter sich so regeln kann.

Trotzdem danke =) Ich warte jetz einfach erstmal das Gespräch ab =)

0
Karambole 04.12.2013, 10:24
@Katha2308

Ich habe es so für mich entschieden,

du hast über das gemeinsame sorgerecht entschieden???

0
Katha2308 04.12.2013, 11:57
@Karambole

ich erläutere es. ich habe im September Post bekommen vom Jugendamt. da stand drin, das der Vater das Sorgerecht haben möchte. Daraufhin bin ich zum JA und habe es zuerst verneint.

Nach langen Gesprächen, mit Freunden und auch anderen Menschen, habe ich beim JA gesagt, das ich mehr oder minder einverstanden bin, da ich keine lust darauf hatte, iwann vor gericht zu stehen und die gerichtskosten zu zahlen und habe unterschrieben.

und seit 2 Wochen hat er nun das Sorgerecht..

das und nichts anderes war damit gemeint, das ich es so für mich entschieden habe...

Hast du gute Erfahrungen mit dem geteilten Sorgerecht gemacht oder warum wetterst du da so entgegen?

0

Was möchtest Du wissen?