Gemeinsame Sozialwohnung und der Partner zieht aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sozialwohnung wurde euch beiden als Mieterpartei über einen WBS zugesprochen und ihr habt den Mietvertrag gemeinsam unterschrieben. Somit kann nur die Mieterpartei gemeinsam die Kündigung verfassen oder den MV mit dem Vermieter einvernehmlich auflösen.

Eine Ersatzwohnung ist bei dieser Konstellation nicht in Sicht. Die Wohnfläche spielt keine Rolle.

Das Riesenproblem hat dein auszugswilliger Partner, denn sein Auszug ohne wirksame Beendigung des Mietvertrages beendet nicht seine gesamtschuldnerische Haftung für die Wohnung.

Wenn ihr beide unterschrieben habt, könnt ihr auch nur beide kündigen. Einer alleine geht nicht.

Was möchtest Du wissen?