gemeinsame Punkte Funktionenschar x^3+kx^2+kx-x?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sieht doch soweit schon sehr gut aus!

Nun beide Terme auf eine Seite bringen, dann kannst Du x ausklammern und anschließend die passenden x-Werte berechnen.

Ich denke, dann kommst Du weiter.

Sollte unter den Lösungen ein x-Wert sein, der von aund b völlig unabhängig ist, liegt an dieser Stelle ein gemeinsamer Punkt aller Funktionsgraphen vor, ein sog. Büschelpunkt (zumindest kenne ich solche Punkte unter diesem Namen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinemudda237u
28.05.2016, 08:57

also wie? bin jz noch etwas verwirrt:/

0
Kommentar von deinemudda237u
29.05.2016, 11:51

bin immer noch verwirrt :/

0

Kannst du das vielleicht nochmal neu schreiben? Mach zwischenrein ein paar Absätze und verwende für die Hochzahlen ² und ³ (Alt Gr + 2 bzw. Alt Gr + 3).

Und was ist überhaupt die Aufgabe? So wie du es jetzt formuliert hast kann ich dir leider überhaupt nicht folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinemudda237u
28.05.2016, 08:02

geht halt um die gemeinsame Punkte ;) und wie gehen die Hochzahlen mit dem Handy?

0

Was möchtest Du wissen?