Gemeinsame Mietwohnung Ehestreit Frau mit Kindern seit 7 Tagen bei ihren Eltern im Haus.Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Panik: Zunächst berechtigt dich euer gemeinsamer Mietvertrag zu vertraglicher Nutzung dem Vermieter gegenüber. Selbst wenn deine Frau die Schlösser auswechselt, kann man sein Nutzungsrecht jederzeit mit der Polizei durchsetzen.

Bevor deine Frau das Wohnungsrecht vom Familiengericht zugesprochen bekäme, müsste erst einmal geklärt werden, zu wem eure Knder ziehen wollen, warum sie einen vordringlicheren Anspruch als du hätte, inwieweit sie zu laufenden Mietzahlungen verpflichtet wäre, wenn sie auszieht und dir Trennungsunterhalt im ersten Jahr schuldet.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marioma40
03.04.2016, 10:47

Ich bin ja in der gemeinsamen wohnung alleine.Weil sie ja ging und wollte.Nur sagte sie sie will auch wieder nachhause aber natürlich ohne mich täglich zusehen.Aber was soll ich machen wenn ich noch keine wohnung habe.Ich muss da ich schwerbehindert bin richtige wohnung finden in dem umkreis meines stadtteiles , ärzte usw Depressionen hier fühle ich mich wohl da wo ich jetzt wohne der stadtkreis und hätte alles was ich für meine krankheit brauche.Sie kann jederzeit heimkommen die kinder sowieso aber sie möchte ja nicht mehr zu mir zurück.Abstand sagt sie und viell.... kommen die gefühle zurück

0

Auf der Straße sitzen wirst du auf keinen Fall! Du wirst auf jeden Fall eine, deinen Umständen entsprechende Zeit, eingeräumt bekommen um dir eine andere Wohnung zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

soweit ich weiß, kann Sie die Polizei nicht aus der Wohnung holen, wenn Sie beide Eigentümer/Mieter der Wohnung sind. Würde mich wenn wundern, wenn sie das machen würden..

Wenn Sie für diese Wohnung Miete zahlen, so hast du eigentlich auch ein Recht darauf, in dieser Wohnung zu leben.

Wenn Ihre Ehefrau zu einem Anwalt geht, könnte dieser mit Ihrer Frau zusammen versuchen, Sie aus der Wohnung zu klagen. Wenn sie eine Falschaussage bei der Polizei tätigt, begeht sie eine Straftat. Ich bezweifele, dass sie bei der Polizei was erfindet. 

Bei der Anwaltsgeschichte weiß ich nicht genau, ob sie damit durch kommen würde. Ich schätze aber nein, da Sie ja sonst keine Alternative haben. 

Leider sind auch das nur Vermutungen und ich bin mir deswegen bei der ganzen Sache nicht so ganz sicher.

Alles Gute!

MrOuttake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Anwalt. Ihr habt beide Rechte und müßt Euch einigen. Aber wenn die Liebe weg ist, ist sie weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marioma40
02.04.2016, 23:08

Sie sagte sie gehe zum anwalt ich kümmere mich um eine neue wohnung und manage jetzt alleine mein leben so lange 

0
Kommentar von Akka2323
02.04.2016, 23:09

Du wirst es auch in Zukunft allein managen müssen, das geht vielen so.

0

Wenn du vertraust, wird sich alles zum Guten fügen! Mit Schwarzmalerei wird es etwas schwieriger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?