Gemeinsame Beisetzung von einem Menschen und seines Haustieres?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bisher kenne ich nur die normalen Bestattungen und eben die Edelsteinbestattung: http://www.karlalbertdenk.de/de/im-trauerfall/bestattungsformen Aber das ist ja wieder was ganz anderes. Ich meine aber etwas über die Bestattung mit dem Haustier gelesen zu haben, dass das wirklich erlaubt wurde, so wie Calioniel schon schrieb. Da gibt es, glaub ich, auch nur wenige Friedhöfe, auf denen das erlaubt ist. Ansonsten einfach mal bei einem Bestatter nachfragen, da kann man ja auch Vorsorgegespräche führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mir jetzt nichts bekannt. Es gbt ja auch die Problematik, dass Tierhalter und Tier kaum gleichzeitig sterben, wie wäre das zu lösen? 

Denke es ist halt einfach ein sentimentaler Wunsch von vorwiegend Betagten, der derzeit nicht wirklich umsetzbar ist. Vielleicht kommt das noch, wenn ein Unternehmer findet, man könnte mit so einem Angebot Geld verdienen. Warum auch nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das schnell in Google eingegeben hättest, wüsstest du, dass es erlaubt wurde. Die ganzen Umstände kannst du ja selbst lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?