Gemeinsam ein Baby bekommen, ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Was weißt du alles über deinen Freund? Vier Monate sind keine lange Zeit, um sich richtig kennen zu lernen. Ihr habt beide weder ein festes Einkommen noch seid ihr psychisch komplett stabil. Ein Kind ist kein Haustier, sondern eine große Verantwortung und Herausforderung. Wenn man sich nicht völlig bereit fühlt, einen Teil seines Lebens zu opfern, den das Kind klar einnehmen wird, dann sollte man noch warten. Du willst aber noch so vieles erledigen und hast feste Pläne für deine Zukunft. Bring zunächst dein Leben in sichere Bahnen, bevor du es bei jemand anderem versuchst, sprich ein Kind zu erziehen. 

Du könntest neben dem Hunde ausführen vielleicht mal auf die Kinder deiner Nachbarn oder von Verwandten aufpassen. Das wäre eine gute Übung und du merkst dann auch schnell, ob du Kinder überhaupt so lange um dich haben möchtest oder du nicht doch froh bist, sie Abends wieder zu ihren Eltern zurück zu bringen. Nur so als Einblick und um herauszufinden, woher der Wunsch nach einem Kind wirklich kommt.

Nach 4 Monaten wäre es mir zu kurz, um schon über ein Kind nachzudenken.
Unabhängig vom Altersunterschied.

"Psychisch noch nicht ganz fit" ist für mich so schwammig. Könntest du das mal genauer erklären.
Psychische Erkrankungen können sich nämlich ganz unterschiedlich auswirken.

Die Bedingungen in einer Tagesklinik sind andere als im "normalen Leben".
Lernt euch doch erst mal richtig im Alltag kennen.

Du bist gerade mal 19. Okay er zwar "schon" 32, aber auch 5 oder 10 Jahre später ist noch Zeit für ein Kind.

intessiet 06.05.2016, 08:47

Ich hatte eine schwere Depression, er hat auch eine und dazu noch Panikattacken. Mir geht es besser als ihm, das macht mir auch noch etwas zu schaffen. Ich konnte wegen Erleben Sachen nicht mehr aus dem Haus gehen, bei ihm bin ich mir nicht sichern, ob es Können oder Wollen ist. Er hatte eigentlich keine schlimme Kindheit, ganz anders als bei mir. Trotzdem kann ich es nachvollziehen.

Er sagte zu mir, dass er nicht erst mit 40 Vater werden will. Er macht mir etwas druck. Vielleicht ist es aber auch nicht ein wirklicher Kinderwunsch, sondern er wünscht sich, dass ich bei ihm bleibe und würde dann auch diesen Preis bezahlen.
Das hat er zwar nicht gesagt, aber manchmal kommt es mir so rüber.

Wir sind zwar erst seit 4 Monaten zusammen, aber wir sehen uns wirklich jeden Tag. Von beginn an. Ich wohne sozusagen schon bei Ihm. Hab aber natürlich noch meinen eigenen Sitz und will den auch behalten

0
kiniro 06.05.2016, 14:38
@intessiet

Druck machen tut in einer Beziehung nie gut.
Noch schlechter ist es, jemanden mit Hilfe eines Kindes an einen zu binden.

Sag ihm, dass ein Kind kein Garant dafür ist, dass ihr (ich sage mal) zumindest die nächsten 20 Jahre zusammenbleibt.

0

Das ist ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt, du solltest unbedingt noch warten. Ich erzähle dir ganz kurz von mir, damit du weißt, dass ich nicht ganz außerhalb der Materie bin: Ich habe nach dem Abitur ein kaufmännische Ausbildung gemacht und bin im 2. Lehrjahr mit 22 schwanger geworden, das ist jetzt 2 Jahre her. Ich habe die Ausbildung in der Regelzeit trotzdem abgeschlossen, das war wirklich hammerhart. Etwas später wurden schwere postnatale Depressionen festgestellt, die ich so langsam Dank einer Therapie und AD in den Griff bekomme. Ich habe, seitdem meine Lütte 10 Wochen alt ist, immer gearbeitet. Durch einen vermeintlich besseren Job, den ich nur wegen meinem Schulabschluss bekommen habe, bin ich Anfang diesen Jahres ins Burn Out gerutscht. Du siehst, ein schwerer Start. Hätte anders sein sollen. Auch finanziell ist ein Kind nicht ohne, das schaffen wir nur, weil mein Mann jetzt wirklich gut verdient. Wir waren damals beide Azubis und haben es nur mit Hilfe meiner Familie geschafft und waren schon 5 Jahre zusammen. Du siehst, stellt es auf ein besseres Fundament. Mach unbedingt deine Schule, werdet richtig gesund, auch damit dein Partner arbeiten kann und wachst noch länger zusammen.

Ich würde definitiv noch warten! Ihr kennt euch noch nicht wirklich lange und habt beide gerade eine schwierige Phase. Mit 19 ist es auch noch etwas früh, zumal es dein erster Freund ist. 

Festigt euch erstmal in eurem Leben, dann könnt ihr einem Kind auch ein stabiles Zuhause geben. Alles Gute

ich würde an deiner stelle vielleicht lieber noch warten. 4 monate beziehung ist sehr kurz! und du bist noch so jung. ich denke es ist besser erstmal deine arbeit usw. auf die reihe zu kriegen. und ich würde die beziehung auch erst mal testen, was sie hält, ob sie in einem jahr auch noch hält, dann bist du erst 20 jahre und immer noch jung genug für ein kind. dein freund kann auch noch lange kinder zeugen. also warum so eilig? 

Ohne Arbeit und einer kleinen finanziellen Sicherheit würde ich mir da Zeit lassen. So habt Ihr keine Chance ohne Arbeit..Naja Chance vielleicht schon aber das wäre Verantwortungslos finde ich....Ein sicherer Job und ein sicheres Einkommen sollten vorhanden sein..

Viel glück Euch 2....

hey, ich kann dir nur den tipp geben noch etwas zu warten.ich bin auch mit 19 schwanger geworden und hab auch nur einen hauptschulabschluss.ich bereue zwar nichts, aber ich wäre schon froh wenn ich einen realschulabschluss hätte.und ich würde warten bis ihr beide soweit fit seid bis ihr richtig arbeiten könntet.ein baby ist auch viel arbeit und zerrt auch manchmal an den nerven.
ich will dir jetzt keine angst machen, aber es gibt einen vater der sein 10 wochen altigen sohn umgebracht hat weil er nicht aufgehört hat zu weinen.jetzt steht er vor gericht, vielleicht hast du das ja in der zeitung gelesen.
ich bin auch total erledigt wenn meine tochter einen tag mal nur am weinen ist wenn zb ein zahn kommt.

Ihr seid erst 4 Monate zusammen und er ist dein erster richtiger Freund. Mehr muss man nicht lesen. Alleine diese Angaben genügen schon für ein klares NEIN.

Nach 4monatiger großer LIebe!?

Bei mir würden, bei einem 32jährigen Mann und einer derartigen Aussage, alle Alarmglocken läuten!

Warte, dir zuliebe, noch um vieles von der Zeit her, bevor du dazu ja sagst. Das wäre mir absolut zu überstürzt!

amdros 05.05.2016, 17:50

Mit dem DR bestätigst du mir meine Antwort aber..nicht einfach es einzusehen!?! Glaub mir, Lebenserfahrungen haben eurem Alter mehr entgegen zu setzen!

0

Macht in diese Situation bitte bitte kein Baby.

Ihr solltet erst mal euer eigenes Leben in die Reihe bekommen bevor ihr Kinder in euer Leben lasst. Mehr gibt es eigentlich nicht dazu zu schreiben.

Wir haben uns in einer Tagesklinik kennengelernt, sind beide schon seit längerer Zeit 'entlassen' 

In einer psychosomatischen Klinik? VORSICHT, ihr seid beide psychisch noch lange nicht stabil genug, um nach 4 Monaten ein Baby zu planen!

er hatte schon mehrere längere Beziehungen hinter sich

Hast du mal gefragt, warum die nicht gehalten haben? Was der Grund der Trennungen war?

Meinen Realschulabschluss wollte ich dieses Jahr anfangen nachzuholen

Mach das auf jeden Fall, das wird dein Selbstwertgefühl steigern. Danach bemühe dich um eine Ausbildungsstelle oder einen Job, der dich finanziell unabhängig macht.

Wir beide bekommen Arbeitslosengeld 2 ... Er ist noch nicht soweit etwas zu tun.

STOP, er ist 32 Jahre alt und bemüht sich nicht, sein Leben in den Griff zu bekommen? Das wird auch so bleiben!!! Wenn ihr zusammenzieht, wird es finanziell eng für euch werden und alleine mit einem Kind bist du für die ersten zwei  drei Jahre erst mal gehandicapt, zeitlich und auch geldlich. 

Stelle mir es sehr schön vor, eines zu bekommen, aber andererseits sollte ich davor vielleicht noch einiges erledigen, wie Arbeiten gehen um genügend Geld ins Haus zu bringen, oder meinen Abschluss verbessern.

Ich rate dir dringend davon ab, ein Baby zu bekommen, denn auch du bist dazu noch nicht bereit.

Lass es bitte nicht darauf ankommen. In einem Jahr wirst du reifer und weiter sein, als er dann mit 33 Jahren.  

Was möchtest Du wissen?