Gemeiner Mathelehrer gibt 5 wegen Ex

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sofort zum rektor, das ist meiner meinung nach kündigungsgrund, dass er nach persönlichem anliegen die noten verteilt

er wird sich da zwar schon rausreden können, aber dann weiß er,dass du mit dir sowas nicht machen lässt und wird dich wahrscheinlich in ruhe lassen

Bei schriftlich unter 3 dürfte eine 5 als Endnote allgemein schwer begründbar sein. Und dann nicht aus heiterem Himmel und ohne Darlegung von Gründen bei der sogenannten Notenbesprechung.

Verschweigst Du uns etwas? Hat der Lehrer vielleicht einen besonderen Humor und Du bekommst tatsächlich ne 2?

aber das darf der ja eigentlich nicht!!!

aus persönlichen gründen eine schletere note zu geben...

gab es bei euch keine notenkonverenz???

dort werden doch eigentlich die noten geklärt wenn jemand einwende hat

(was man da ja wohl haben sollte ;))

also muss es fr die note durch irgenteinen grund gegeben haben...

gehe zum direx und lass dir den notendurchschnitt geben. sage ihm auch wie dein lehrer auf ansprache reagiert.

klagen, also so vor gericht und so, jetzt nicht anderen dein leid....

geh mal zum direktor mit deinen eltern....

Das bildest du dir nur ein... ô.O

Was möchtest Du wissen?