(gemeine)Geschenke für die Hochzeit?

4 Antworten

macht ein "kondom-geld-baum". dazu ein oder zwei-euro münzen in kondome füllen und an ein ficus benjamini (feigenbaum) an kleben(heiss-kleber oder klebeband). ihr könnt die kondome mit mehl- oder kreidewasser füllen, dann sieht es aus wie ejakulat... haben wir auch schon gemnacht, kam riesig an... oder die münzen in sand in einer tonne oder ähnliches füllen, wo sie es "raus-grapschen" müssen... oder macht ein "geld-bild", schiff auf see oder so...

Für so was hab ich Null Verständnis, das Hochzeitspaar ist vor der Hochzeit total im Stress und hat reichlich zu tun ... dann soll es der schönste Tag für die Beiden werden, also sollten die Geschenke entweder von Herzen kommen, oder lasst es sein.

Man kann sich auch anstellen. Das soll ja nicht wer weiß was sein, aber man muss es den beiden auch nicht zu leicht machen. Z.B. Kleingeld in einen Eimer oder Wäschekorb mit Wackelpudding oder Konfetti packen ist wohl nicht sehr schlimm oder!?!

0
@Fie1209

Naja, zu wem es passt, ich finde es prollig und kein bisschen festlich, aber wie gesagt, wer so flachen Humor hat, der kann das tun.

0

Arbeitskollegin ist Verliebt in meinen Freund

Also, mein Freund und ich sind seid 10 Monaten zusammen. Es ist eine noch eine Fernbeziehung aber es läuft gut. Wir sehen uns alles zwei oder drei Wochen für meist mehrere Tage und sind sehr glücklich miteinander und telefonieren auch mehrere Stunden täglich. Jetzt ist es aber zum Streit gekommen. Dabei geht's um eine hübsche Kollegin mit der er auch was in der Freizeit macht. Das weis ich schon länger. Sie sind meistens zu dritt ( noch ein Kollege ist dabei) die Kollegin ist in Ihn verliebt. Das hat sogar der andere Kollege gemerkt. Sie hat es nicht gesagt aber man merkt es. Sie rennt Ihn hinterher, sieht in verliebt an, ist immer seiner Meinung und tut wirklich alles nur um Ihm zu gefallen. Das habe Ich ihm auch gesagt und er hat es eingesehen aber auch gesagt, dass da nie was passieren wird. Er liebt nur mich, was ich Ihm auch glaube. Vor kurzem, als ich Feierabend hatte, rief Ich ihn an um zu sehen wies bei Ihm so läuft. Er meinte ja alles gut bald hat er auch Feierabend und ob wir dann telefonieren. Ich sagte ich habe noch was zu erledigen aber dann sehr gern, Ich würde mich melden. An dem Tag gings mir nicht sonderlich gut. Am Abend habe Ich ihm dann geschrieben ob er zeit hat aber er meinte, er ist grad mit ihr und dem anderen unterwegs. Ihr geht's schlecht er meldet sich später. Da war ich schon sauer. Er hat sie vorgezogen. aber gut. Am Abend hat er mir dann erzählt dass sie lustig waren und deshalb geraucht ( Er hat vor 8 Monaten aufgehört zu rauchen ) er hat es gemacht wegen Ihr. Mich hat das stinksauer gemacht und ich war sehr eifersüchtig. Wenn wir zusammen sind fasst er weder eine Zigarette noch ein Bier an obwohl ich auch rauche. Warum raucht er mit Ihr? Weil es ihr schlecht ging und sie dann lustig waren? weil Sie es möchte?... Bin Ich zu eifersüchtig?

...zur Frage

Mein Mann ist mir gegenüber oft sehr respektlos und beleidigend. Was tun?

Hallo an alle,

ich bin seit Beginn April mit meinem Mann verheiratet. Bin nun auch wieder schwanger ( nach einer vorrausgegangenen Fehlgeburt ).

Wir streiten uns immer wieder mal wegen bestimmter Dinge. Ich mache ihm den Haushalt nicht gut genug ( es ist nicht wie bei seiner Mutter ! ), meine Arbeitslosigkeit ( habe vor 3 Monaten meinen Job verloren ), er würde es bereuen mich geheiratet zu haben eben weil ihm die Wohnung nicht sauber genug ist, es geht ihm auf die Nerven, dass ich keinen Führerschein habe ( ich habe panische Angst vor dem Auto fahren ), er hatte null Verständnis für meine Müdigkeit und Übelkeit zu Beginn der Schwangerschaft ( seine Mutter hätte alles auch wärend ihren 6 Schwangerschaften super gemeistert , ja sogar schwer getragen ect ).....

Also um es kurz zufassen, ich wäre ihm oft zu faul.

Manchmal sagt er auch sehr gemeine Dinge eben wie zB er würde es bereuen mich geheiratet zuhaben und bei fast jedem Streit droht er mir mit Scheidung, weil er ganz genau weiß dass mich das sehr trift.

Ich muss dazu sagen, dass wir vor der Hohzeit im November 2 Wochen lang getrennt waren, weil er zu dieser Zeit schon sehr gemein zu mir geworden ist, bei facebook zum Ende hin schon mit anderen Damen kommuniziert hat ect.

Nach 2 Wochen wollte er mich dann wieder zurück, hat mir alles Mögliche versprochen vonwegen sich zu ändern ect aber im Endeffekt hat sich nichts geändert. Vor der Hochzeit drohte er mir ständig mich doch nicht zu heiraten , wenn ich dies oder jenes nicht tun würde und jetzt nach der Hochzeit droht er mir ständig mit Scheidung .

Was soll das? Kennt das jemand?

Ich fragte ihn sogar schon ob er das ständig tut, weil er eine andere Frau an der Strippe hätte, aber das bestreitet er.

Ich bin mega verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?