Gemeindewohnung / Darf er uns raushauen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sucht Euch dringend eine Bleibe.Klar könntet Ihr versuchen den Vater raus zu bekommen.

Zumindest kann Ihn die Polizei dort raus holen,wenn er tätlich wird,vorübergehend.

Ich würde ausziehen,da er alleine im Mietvertrag steht,dann kann er die Wohnung alleine auch nicht mehr halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemeindewohnung / Darf er uns raushauen?

Wenn der Vater/Ex-Ehemann alleiniger Hauptmieter der Wohnung ist kann er alle Mitbewohner "raushauen" besser gesagt aus der Wohnung verweisen.

Umgekehrt, Mitbewohner "hauen Hauptmieter raus" geht nicht.

Wem wurde denn bei der Scheidung die "eheliche" Wohnung zugesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArmorTigerFury
07.10.2011, 20:23

Naaja, meine Eltern waren und sind geschieden, und haben gemeinsam mit uns dann diese neue Wohnung vor 5 ahren genommen. Die Wohnung wurde unserem Peiniger zugesprochen.. denke schlechte Situation was ?

0

ein guter Rechtsanwalt stellt deinen Vater vor die Tür, er selbst ist der Agressor also hat keine Möglichkeit euch raus zu schmeissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArmorTigerFury
07.10.2011, 20:09

Puh.. bist du wirklich sicher ? ich mein Aggressor.. das macht Sinn weil es immerhin stimmt.. das is leicht vom Gedanken her nachzuvollziehen wenn der Vater trinkt und ein einziges Chaos ist.. die Familie in die Scheiße zieht.. aber ich wär das möglich per Anwalt, reel betrachtet ?

0

das kommt auf das Gericht urteilt der Scheidung an. Dort sollte einem von beiden Partnern die Wohnung zugeschrieben worden sein. Ist das nicht der Fall, muss das nachgeholt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Rechtsanspruch kann hier aus BGB 1361 b abs. 2 abgeleitet werden. Die Zuweisung der Wohnung kann nur gerichtl. geklärt werden. Wurde Ihrer Mutter die Wohnung zugewiesen, hat Sie Anspruch auf einen Mietvertrag. Allerdings hat der Vermieter, wenn die Zuweisung vollzogen wurde ein 3 monatiges Sonderkündigungsrecht, wenn ein wichtiger Grund besteht, mit Ihrer Mutter keinen Mietvertrag abzuschließen wie z.B. Zahlungsunfähigkeit. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vom mietrecht her nein, vom zivilrecht wahrscheinlich, aber das ist nicht mein gebiet. ein guter scheidungsanwalt sollte das besser beurteilen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sucht euch doch eine andere Wohnung . Damit würdet ihr ihm zeigen das ihr auch ohne ihn leben könnt und nicht auf ihn angewiesen seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Vater Hauptmieter ist, kann er euch rauswerfen. Zumal ihr Kinder bereits erwachsen seid.

wenn ihr noch minderjährig sein würdet, wäre es nicht so einfach,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na wenn er der hauptmieter iss , kann mir nit vorstellen , das die mitbewohner den hauptmieter vor die tür setzen können. wäre ja so als ob du den gastwirt aus seiner kneipe schmeisst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?