Gemälde auf Holz, Bad Cannstatt Kursaal Schloß Solitude Stuttgart

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnte man allgemein als "Souvenir" bezeichnen:

"Ein Souvenir (ugs. auch Mitbringsel) ist ein Gegenstand, den man als Erinnerung an ein bestimmtes Ereignis, einen Ort oder eine Person mitnimmt und aufbewahrt. Das Wort stammt aus dem Französischen und bedeutet dort Erinnerung, Andenken. Im Unterschied zu einer Trophäe werden Souvenirs meist käuflich erworben." (aus: Wikipedia-> Souvenir)

Kunstgeschichtlich gesehen gab es vor der Malerei auf Leinwand mit Keilrahmen die Malerei auf Holzplatten oder Holzttafeln, daher stammt der Ausdruck "Tafelmalerei" (damals im Gegensatz zur Wandmalerei).

Da nach deiner Beschreibung das Bild hier aufgeklebt ist, kann man den Ausdruck Tafelmalerei seriöserweise nicht benutzen.

Ein Umschreibung könnte sein "Bild auf Baumscheibe".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arpike
04.11.2010, 10:43

Vielen Dank! super erklärt

0

Besser als Rotmarder kann man die Frage nicht beantworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?