GEMA ode nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, dafür müssen keine GEMA Gebühren gezahlt werden.

§ 52 UrhG Öffentliche Wiedergabe

(1) Zulässig ist die öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes, wenn die Wiedergabe keinem Erwerbszweck des Veranstalters dient, die Teilnehmer ohne Entgelt zugelassen werden und im Falle des Vortrags oder der Aufführung des Werkes keiner der ausübenden Künstler (§ 73) eine besondere Vergütung erhält. Für die Wiedergabe ist eine angemessene Vergütung zu zahlen. Die Vergütungspflicht entfällt für Veranstaltungen der Jugendhilfe, der Sozialhilfe, der Alten- und Wohlfahrtspflege, der Gefangenenbetreuung sowie für Schulveranstaltungen, sofern sie nach ihrer sozialen oder erzieherischen Zweckbestimmung nur einem bestimmt abgegrenzten Kreis von Personen zugänglich sind. Dies gilt nicht, wenn die Veranstaltung dem Erwerbszweck eines Dritten dient; in diesem Fall hat der Dritte die Vergütung zu zahlen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es NUR die Klasse betrifft ist es im privaten Rahmen und deshalb "gemafrei". Anders sähe es aus wenn dies eine Veranstaltung für die ganze Schule wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
29.06.2016, 19:55

Es sei denn die ganze Schule:

Auch das eigentlich nicht wirklich, wenn es  eine geschlossene Veranstaltung ist. Also ohne fremden Publikumsverkehr, der ggf. auch Eintritt bezahlen soll.

(Das ist mein letzter Stand der Dinge zu diesem Thema. ich lasse mich aber gerne berichtigen. :)

0
Kommentar von Aimix
29.06.2016, 19:58

Ich denke, dass die Familien der Schüler auch anwesend sein werden.

Eintritt wird keiner verlangt.

0

Ich hatte ähnlichen Fall im Kleingartenverein.

Grundsätzlich ist das GEMA-Pflichtig.

Ganz ehrlich? Ich würde es als private Veranstaltung betrachten, eine geschlossene Gesellschaft daraus machen und der GEMA nicht davon mitteilen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Troublemaker80
29.06.2016, 19:54

Ein Verein ist auch etwas anderes als eine Schulklasse :-)

Karnevalsvereine müssen beispielsweise auch GEMA Gebühren zahlen sofern sie an ihrem Wagen Musik abspielen..blödes Beispiel aber egal.

Solange es wirklich nur die Klasse betrifft, ist es frei von Gebühren.

LG

0

Nein müsst ihr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch eine geschlossene Veranstaltung oder soll die öffentlich sein? Also, kann jeder da hin und ggf. auch Eintritt bezahlen? Ich denke nicht oder?

Also:  Geschlossene Veranstaltungen sind GEAMAfrei,

Tipp  für die Zukunft: Um die GEMA Gebühren musst du dich nicht kümmern, sondern immer der Veranstalter. (Es sei denn, du bist der Veranstalter, dann ist das was anderes. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich. Diese Blutsauger nehmens von überall her

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?