Gema nicht bezahlt was passiert?

1 Antwort

jeder der irgendwie offentlich Musik darbietet muss GEMA bezahlen. Ob das eine kleine Vereins Veranstaltung ist in der Musik gespielt ist oder ein Radio Sender. Dieses Geld wird dann wieder an die Interpreten abgeführt.

Die Verwarnung/ Bussgeld kommt an sich recht schnell von der GEMA . Die haben Leute die das überwachen. Ich glaub kaum daß Der Radiosender lange sendet wenn er keine Verträge mit der GEMA hat.

Radio und Fernsehbesitzer müssen an die GEZ bezahlen . Ist wieder eine andere Institution. Kannst ja mal googlen.

6

Ich weis was die Gema ist, die frage ist nur wenn sie sendet obwohl nicht bezahlt ist, aber ihr gesagt wird das es doch bezhalt ist, bekommt sie dann auch probleme?

0
26
@DeniiseEngel

wenn ich das richtig verstehe ist deine Freundin Mitarbeiterin in einem Studio. Wenn Sie verantworlich ist für Gema. oder ihr Job davon abhängt weil bei nicht bezahlen womöglich der Laden geschlossen wird , dann wäre der beste Weg sich selbst davon zu überzeugen. Sich die Unterlagen zeigen lassen auch wenns hier seitens des Radioleiters widerstand gibt.

0
6
@uli405

DAs ist nen internetradio, also rein Hobbymäßig.. & eine Person die soll gema, Gvl & den stream bezahlen, ging bisher immer gut.. Nur geht rum das er das nicht bezahlt mehr.. Muss sie sich dann sorgen machen, hat ja niemand ihre Daten & die gema und so haben alle nur die daten von ihm, also der Radioleitung.

0
26
@DeniiseEngel

Der Sender ist ja angemeldet bei der GEMA, also sind die Sendungen nicht illegal. Schlimmer wäre wenn das illegal laufen würde und irgendwann das aufgedeckt würde. Gema bucht soviel ich weiß vom Konto ab. So handhabe ich das z. B. Die Rechnung kommt dann irgendwann. Aber da ist dann schon bezahlt. Wenn das nicht so ist dann kommen wohl erst mal ein zwei Mahnungen bis dann ein Mahnbescheid /Zahlungsbefehl vom Gericht kommt.

Wenn Deine Freundin sonst nie was mit den Zahlungen zu tun hatte, nicht am Gewinn beteiligt war und das allein in der Verantwortung des Einen lag würd ich mir keine Sorgen machen.

0

Gewerbe Mitarbeiter?

Wenn eine Person, die kein Gewerbe besitzt aber testen möchte ob er gute Verkaufkünste besitzt oder sein Produkt markttauglich ist, zu mir kommt und mich drum bittet ihm da zu helfen...

Wäre es eine legale Möglichkeit zu sagen:

Ich stelle ihn jetzt als einen Praktikanten ein, der von meinem Namen die Produkte verkauft und mit Provision bezahlt wird.

Wäre das möglich?

Oder gäbe es auch noch andere Lösungswege?

...zur Frage

GEMA: Darf man unter m Gaming Video GEMA-Musik verwenden, da ja YT die GEMA nun bezahlt?

...zur Frage

GEMA und GEZ Abzocker - Sky sowieso!?

Zur ehemaligen GEZ, da wurde ja bereits viel gesagt. Für das, was man bietet, ist eigentlich jede Beitragserhebung zu hoch. Ärgerlich, aber der Staat spielt ja mit! Was mich aber ebenso interessiert bzw. auch im Moment selbst trifft, ist die Beitragserhebung der GEMA. Grundsätzlich - meine Lebensgefährtin hat eine Gaststätte betrieben. Sky wurde angemeldet, obwohl hier auch die Relationen hinsichtlich des Monatsbeitrages - 630 € für eine knapp 60qm große Eckkneipe - nicht stimmten. Ein GEMA-Vertrag musste zusätzlich abgeschlossen werden, obwohl ich mich noch immer frage, woher dieses Unternehmen wusste, dass damals die Kneipe übernommen wurde (es wurde noch renoviert, da stand man schon "auf der Matte"!) Nach 4 Jahren stellten wir fest, dass alle Kosten nicht mehr gedeckt werden können und dass wir uns auf Dauer enorm verschulden würden. Ergo, wurde der auslaufende Mietvertrag nicht mehr verlängert und das Gewerbe zum 31.08.15 abgemeldet. Kopien von der Abmeldung wurden dann unmittelbar nach der Zustellung durch das Gewerbeamt - Mitte Juli - an Sky und GEMA geschickt. Sky akzeptierte zum 31.08.15, weil ja die Kneipe nicht mehr existierte - die GEMA besteht auf der Einhaltung einer Kündigungsfrist und will den Beitrag bis zum 06.11.15 bezahlt haben, obwohl auch gar keine Nutzung mehr möglich ist, weil die Kneipe absolut leergeräumt ist. Nach meiner Auffassung enden alle Verträge dann, wenn ein Gewerbe abgemeldet ist, oder? Hat jemand damit schon einmal Erfahrung gemacht? Ist meine Annahme richtig oder falsch? Ich stecke sehr ungerne einem solchen "Halsabschneiderunternehmen" Geld zu, welches normalerweise - nach meiner Auffassung - nicht mehr nötig ist.

...zur Frage

Einige Fragen zum Thema Gema. Wie läuft das ab?

Einen wunderschönen guten Abend. Ich habe einige Fragen zur GEMA.

Zunächst mal zu mir: Ich bin DJ, und stehe kurz vor meinem ersten Clubauftritt. Nun wollte ich einges zur GEMA wissen.

  1. Was passiert wenn man die GEMA-Gebühren nicht bezahlt?
  2. An alle Musiker: Zahlt ihr eure GEMA-Gebühren?
  3. Würdet ihr auflegen, wenn ihr keine GEMA bezahlt?

Und nun die abschließende Frage:

  1. Eure Meinung zur GEMA'?

Ich hoffe auf viele Antworten und bedanke mich jetzt schonmal bei euch :)

LG Aimix

...zur Frage

Gema-Gebühren nicht bezahlt

Guten Abend :)

Meine Schwester hat vergessen die Gema-Gebühren zu bezahlen. Sie ist bei Unitymedia Mitglied und hat einen Kombipaketvertrag mit Internet, Fernseher und Telefon abgeschlossen. Sie war auch damit sehr zufrieden. Nun hat sie seit 2 Tagen keine Internetverbindung. Lieg es daran, dass sie die Gema-Gebühren nicht bezahlt hat?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?