GEMA Gebühren für eigene Coverversion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entscheidend ist die Frage, ob Youtube als technischer Dienstleister oder als verantwortlicher Streamanbieter zu werten ist. Im ersten Fall wäre der Veröffentlicher (also Du) verpflichtet, die Lizenzgebühren zu zahlen, im zweiten Fall Youtube. Nach allgemeiner Auffassung und vor allem auch nach den eigenen AGB von Youtube ist Google Inc./Youtube selbst für die Ausstrahlung verantwortlich. Damit auch für die Zahlung von Lizenzgebühren. Youtube zahlt sie in den meisten Ländern auch, außer derzeit in Deutschland, weil hier über die Höhe gestritten wird.

Deine Frage berührt jedoch ein anderes, weitaus ernsteres Thema. Selbstverständlich ist ein Sänger berechtigt, Stücke zu covern (es gibt ja auch viele Bands, die nichts anderes tun). Auch zur öffentlichen Aufführung ist der Sänger berechtigt, wenn die erforderlichen Lizenzgebühren gezahlt werden (in Deutschland an die GEMA).

Aufgezeichnete Werke jedoch auf Tonträgern/DVDs/im Web zu veröffentlichen bedarf jedoch der Zustimmung der Originalurheber. Bei Youtube z.B. haben viele Urheber/Rechteinhaber so genannte content IDs ihrer Werke hinterlegt, zusammen mit entsprechenden Richtlinien. Wird ein Werk erkannt, so entscheiden die Richtlinien, was passiert: einfache Sperrung oder Information an den Rechteinhaber, damit dieser ggf. weitere Schritte unternehmen kann. Bei Sperrungen informiert Youtube dann im Userbereich darüber in der beliebten Rubrik "Urheberrechtshinweise".

Übrigens haben fast sämtliche Sperrungen in Youtube diesen Grund. Lediglich bei 12 deutschen Musikstücken hat die GEMA gerichtlich eine Sperrung im Auftrag der entsprechenden Komponisten durchgesetzt. Die weit bekannten Sperrungen bei Youtube mit dem "GEMA-Hinweis" sind also als PR-Masche des Google-Konzerns zu werten, der ja bekanntlich mit der GEMA über die Höhe von Lizenzzahlungen streitet.

Nö Generell nich selbst wenn du Gema gebühren zahlen würdest würde es Gesperrt werden ;P aber ein Cover kann man ohne Probleme hochladen

Denn Youtube brauch einen Vertrag mit der Gema (was YT nicht hat sind seit jahren in verhandlungen)

0

Denn Youtube brauch einen Vertrag mit der Gema (was YT nicht hat sind seit jahren in verhandlungen)

0

Was möchtest Du wissen?