Gelten nichtheilende Mittel als Form der Therapie?

2 Antworten

Eine Behandlung, die nicht dem Ziel dient, zu heilen, ist eine palliative Therapie. Sie dient der Schmerzlinderung und Erhöhung der Lebensqualität. Im Grunde genommen sind alle Krankheiten, die nicht heilbar sind, palliativ behandelt.

Nach der Definition ist Therapie eine Behandlung, die heilt.

nein, Schmerzlinderung und Verbesserung der Lebensqualität sind meistens die realistischen Therapieziele

Darf meine Therapeutin die Therapie beenden wegen Gewichtsvertrags?

Hallo erstmal, ich bin seit längerer Zeit wegen meiner Essstörung in ambulanter Behandlung, als es mir nicht so gut ging wollte meine Therapeutin mit mir einen Gewichtsvertrag schließen. Ich darf nach dem nicht unter BMI 18 rutschen, was ich aber ziemlichen quatsch finde, schließlich gibt es Menschen, die mir einen weitaus niedrigeren BMI in ambulanter Behandlung sind. Eigentlich halte ich mich daran, nun bin ich aber wirklich nur minimal darunter gekommen (17,7) und hab eine riesen Angst, es ihr morgen zu beichten... Ich kann nicht ohne ambulante Therapie! Darf sie bei diesem (absolut nicht gefährlich niedrigem) BMI die Therapie abbrechen?

...zur Frage

Diagnose: knöcherner Ausriss spina iliaca inferior superior --> Therapie?

Teenager nach Fußballschuss starke Schmerzen im Oberschenkel; dann kam diese Diagnose und er soll operiert werden. Wie sieht die weitere Behandlung aus und wie lange wird sich das hinziehen ? Ist OP Mittel der Wahl ?

...zur Frage

Welche Strafrechtlichen Konsequenzen kann es haben wenn eine Person BTM-Tabletten an eine andere Person weiterreicht?

Ich meine es so, eine Person bekommt BTM-Tabletten die zur Behandlung/Therapie der Symptome der Person verordnet wurden. Jetzt ist es so das eine Person im näheren Umkreis ebenfalls starke Beschwerden hat, gegen die diese BTM-Mittel auch gut helfen können. Also gibt die Person die diese Mittel verschrieben bekommt ein paar an die andere weiter (Vlt so 4-5 Tabletten)

Könnte die Person dafür strafrechtlich belangt werden? Falls ja wie hoch wäre dann die Strafe?

...zur Frage

Wie lange dauert eine Behandlung bei einer Dissoziativen Identitätsstörung in der Kindheit und kann nach einer Therapie die Krankheit erneut auftreten?

...zur Frage

Ende einer Isotretinoin (Aknenormin)-Therapie: psychologische Behandlung?

Liebe Community,

vor einigen Tagen habe ich meine Isotretinoin-Therapie beendet. Ich weiß jedoch nicht, ob ich bald wieder eine neue beginnen werde oder nicht. Mein Problem besteht nun darin, dass sich meine Psyche im Laufe der Therapie ziemlich verändert hat. Ich werde unglaublich schnell aggressiv und depressiv. Es muss nur eine klitzekleine Kleinigkeit passieren und schon weine ich oder bin fast am Ausrasten. Als ich meinem Hautarzt davon erzählte, meinte er, dass das nicht mit dem Isotretinoin zusammenhänge, sondern mit der Akne an sich. An was es liegt, ist letztendlich völlig egal - Fakt ist, dass ich mich seit der Therapie psychisch sehr verändert habe. Ich zweifle aber jetzt schon, ob ich mich tatsächlich in psychologische Behandlung geben sollte, wo der Arzt doch meinte, dass das nicht sein könne. Was sagen nun die dazu, die diese Therapie ebenfalls hinter sich haben? Isotretinoin als kausale Ursache für Depressionen ist ja schon etwas umstritten.

Danke im Voraus und Liebe Grüße xxStalla01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?