Gelten Fahrkarten vom Automat der Deutschen Bahn immer nur am gleichen Tag?

7 Antworten

Ich verstehe nicht, dass hier auf den Nahverkehr und Verkehrsverbünde eingegangen wird, wo doch explizit erwähnt ist, dass die Karte an einem Automanten der Deutschen Bahn gekauft wird. Diese Automaten verkaufen (zumindest in meiner Region) keine Karten für den Nahverkehr.

Meines Wissens gelten Bahnfahrkarten ohne Zugbingung 30 Tage ab Kauf. Auch die aus dem Automaten. (Keine Gewähr)

Das Dumme ist, daß die Fahrkarten am Automaten meisten tatsächlich beim Ziehen schon ein Gültigkeitsdatum bekommen. Es kann aber sein, daß man das in dem umfangreichen Menü am Automaten einstellen kann. Sie kann sich vom Personal sicherlich in einer ruhigen Minute mal helfen lassen.

In Verkehrsverbünden gibt es meistens auch Mehrfahrtenkarten. Das ist so eine Art Sammelheftchen, dessen einzelne Fahrkarten man vor Fahrtantritt dann stempeln muß. Die Mehrfahrtenkarte müßte sie am Fahrkartenschalter bekommen.

Ein Monatsticket oder eventuell Wochenticket lohnt sich wohl nicht?

Wie stemplen muß? Soll man sich einen Stempel mitnehmen oder wie? Oder soll man zuerst zum Schaffner rennen und dann einen Stempel auf die Fahrkarte machen laßen? Bei uns läuft der Schaffner durch den Zug und verteilt die Stempel, da muß man nicht zum Schaffner gehen.

0
@kevinwelsch

Nein, im Verkehrsverbund gibt es sogenannte "Fahrkartenentwerter" - meistens beim Zugang zum Bahnsteig. DORT stemplen - oder eben entwerten, wenn Dir das Wort besser gefällt.

0

kommt darauf an. im nahverkehr sind die karten schon oft gestempelt und daher sind sie dann nur 36 std. gültig. wenn du allerdings am vortag versuchst, z.b. für einen speziellen regianlexpress am db-automat eine karte zu ziehen müsste es gehen. versuche doch mal, im reisezentrum am bahnhof nachzufragen oder kaufe ihre eine monatskarte. dann hast du solche probleme nicht.

hab mich vertippt. meinte natürlich nicht 36 std. sondern eher bis zu 360 min... sorry!!

0

eine monatskarte nützt nichts, weil sie nur 1-2 mal die woche fährt!

0

DB Bahn 40€ zahlen?

Folgendes mein freund und ich wollten von einem ort zum anderen mit der bahn, die aber ausfiel. Dann mussten wir mit dem bus an einen anderen ort und von da zur bahn laufen -also zum bahnhof und hatten keine Möglichkeit draußen am Fahrkarten Automat eine zu kaufen weil der zug schon da war ... also sind wir eingestiegen und ich bin direkt zum schaffner und hab ihm das dann erklärt dann hat der uns nen zettel gegeben : 40 € strafe obwohl ich da noch 5€ Fahrticket geholt hab. bzw stand da dann preisnachlass von 5 € total unhöfflich und hat uns dann einfach den zettel hingeschmissen.. Aber ich versteh das jetzt nicht, darf er uns 40€ strafe geben?ich meine, ich bin ja direkt zu ihm hingegangen und wollte eine kaufen und nicht in der hoffnung da wär keiner drinn.. so wie er das uns vorgeworfen hat. Dann hat der noch gemeint der busfahrer hätte uns ne fahrkarte geben sollen ?? also müssen wir die 40€ bezahlen oder gibts da ne andere möglichkeit? Sorry für Rechtschreibfehler usw :D danke im voraus für nutzvolle antworten :)

...zur Frage

Bahnfahrer Droht mit Rauswurf

Ich hatte am Dienstag einen ziemlich doofen Vorfall und möchte, falls sowas nochmal passieren sollte wissen wer denn nun Recht hat.

Am Dienstag sollten wir von der Schule aus zu einem Treffpunkt kommen, damit wir von dort aus mit der Bahn zu einem Museum fahren. Ich habe einen Abend vorher geguckt wann eine Bahn fahren sollte die ich dann auch nehmen wollte. Als ich am Bahnhof war bin ich zu dem einzigen Karten Automaten gegangen und wollte mir eine Karte kaufen. Dieser Automat sagte mir aber das keine Bahn fuhr, Also bin ich zum Fahrplan gegangen um zu gucken ob ich mich verguckt hätte. Aber es fuhr wie auf der Bahnseite schon angegeben eine Bahn. Ich habe dann eine Japanerin agesprochen ob sie sich eine Fahrkarte ziehen konnte, leider habe ich sie und sie mich nicht verstanden. Ich bin dann nochmal zum Fahrkarten Automaten gegangen und habe es noch ein paar mal probiert. Es ging einfach nicht. Dann kamen noch ein paar Leute von denen ich wusste das sie auch mit meiner Bahn fuhren musste, Ich hab eine Freundin von meiner Schwester angesprochen ob sie auch eine Fahrkarte hätte und sie meinte sie hat gestern ihre Fahrkarte verloren und sie wollte sich auch eine neue ziehen, aber es ging nicht. Dann kam der Zug und ich meinte zu ihr das wir jetzt gleich zum Bahnfahrer gehen würden und es klären würden.

Im Zug drin sind wir in das erste Abteil gegangen da saß ein Bahn Mitarbeiter. Ich meinte als erstes das wir noch keine Karte hätten da der Karten Automat nicht funktioniert hat. Der Bahnmitarbeiter meinte gleich das das Schwarzfahren ist und das wir den Zug verlassen sollten. Ich bin aber ein ziemlich selbstbewusstes Mädchen und habe mich geweigert ihn zu verlassen. Ich wollte es mit ihm klären. Ich habe ihm erzählt wie es dazu kam. Er meinte dann, das man sich in der Bahn keine Karten kaufen kann, das war mir auch klar. Nur er hat gar nicht meine Situation verstanden. Ich meine was können die Bahnfahrer dazu das der Automat nicht funktioniert. Ich habe mich auch ein bisschen mit ihm angelegt, und meinte das es verboten ist Kinder aus der Bahn zu werfen, und es in diesem Sinne ja kein Schwarzfahren ist da ich es ja gleich gemeldet habe und ich auch nichts dafür kann das dieser Automat nicht funktionierte. Er hat uns dann doch noch eine Karte verkauft, nur ich war so auf 180 das ich als ich am Bahnhof ankam zu meiner Lehrerin gegangen bin und gefragt habe, wo ich mich beschweren könne. Mit meiner Besten Freundin bin ich zum Informationsschalter gegangen und habe einer Frau erklärt was vorgefallen ist. Ihre Antwort hin war darauf, das ich das nächste mal 40 Euro zahlen müsse & ich dann mich bei der Bahn beschweren müsse das der Automat nicht ginge und ich dann die 40 Euro wieder bekommen würde, wenn wirklich der Automat kaputt wäre.

Ich würde jetzt gerne von euch wissen wer recht hat. Ich meine hätte er mich rausschmeißen können wenn ich nicht so taff und selbstbewusst reagiert hätte. Ich meine ich bin Schulpflichtig. Lg Vivien

...zur Frage

Was passsiert wenn ich in der S-Bahn Schwarz fahre neben dem Fahrkartenautomat?

Wenn ich in der S-Bahn Schwarz fahre neben dem Fahrkartenautomat und der Fahrkartenkontrolleur kommt und ich sage das ich mein Geld gesucht habe und mir dann eine Fahrkarte kaufe, kann er mir dann trotzdem eine 50€ Strafe geben wegen Schwarzfahren?

...zur Frage

Müssen Fahrkartenautomaten Scheine nehmen?

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe kürzlich am Fahrkartenautomat gestanden, als ich zur Schule musste. Mehrmals wollte ich mein Geldschein in den Automaten stecken, doch er hat ihn immer wieder ausgespuckt. Nach etwa 5-6 versuchen gab ich auf und stieg in die Bahn. Als ich in der Bahn saß, kamen Kontrolleure, die mein nicht vorhandenes Ticket sehen wollten. Als ich sie darauf ansprach, dass der Automat meinen Schein nicht nehmen wollte, sagten sie mir: "Die Fahrkarten des RMV, müssen keine Scheine akzeptieren." Nun verlangen sie, dass ich die Gebühr die fürs Schwarzfahren anfällt zahle, doch ich sie das nicht so ganz ein. Denn ich bin gewillt zu zahlen, nur der Automat lies mich nicht.

Ich möchte nun von euch wissen, was ich da machen kann. Ist es richtig was sie sagen, und ich bin der angeschwärzte oder gibt es eine Möglichkeit um die 40€ herumzukommen?

Denn wie gesagt, ich sehe es nicht ein, 40€ zu zahlen, obwohl ich ein Ticket ziehen wollte.

Entschuldigt den langen Text, und ich hoffe ihr wisst, was zu tun ist.

Vielen Dank im Vorraus MfG Sven

...zur Frage

Kann ich an einem Deutsche Bahn Fahrkarten Automat ein Baden-Württemberg Ticket rauslassen?

Ich fahre morgen nach Stuttgart.

...zur Frage

Jemand Erfahrung mit Zugreise nach London?

Ich fahre bald mit dem Zug von Hamburg nach London. Habe bei der Bahn auch ein "Sparpreis Europa" bekommen und mir die Karten geholt. Gibt es hier zufällig welche, die schon mal mit dem Zug nach London gefahren sind? Wie läuft es beim Eurostar ab, wegen der Fahrkarte? Habe nämlich eine Karte auf der "Reservierung - Nur gültig mit Fahrkarte- Eurostar" (die - sollen die Absätze andeuten) steht. Habe irgendwie gehört, dass ich in Brüssel dann am Schalter was abstempeln müsste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?