Gelten die Überseegebiete von Frankreich und Großbritannien als EU?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die französischen Überseegebiete sind richtiges Frankreich und gehören zur EU mit allen Vorteilen und der Währung Euro.

Das sind u.a. die karibischen Inseln Saint Martin, Saint Barth, Guadeloupe nebst Nachbarinseln, Martinique. Zudem Franz. Guyana in Südamerika,  La Reunion im Indischen Ozean und Saint Pierre und Miquelon bei Neufundland im Atlantik.

Die pazifischen Gebiete Tahiti und die Marquesas sind ebenfalls der EU angegliedert und haben den EURO.

Die britischen Gebiete sind alle NICHT in der EU. Sie haben unterschiedliche Rechtsformen: St. Helena im Süd-Atlantik ist eine Kronkolonie wie auch Gibraltar, die britischen Jungfern-Inseln sind etwas selbständiger als Kolonien.

Die Währung ist auf den britischen Gebieten unterschiedlich. In der Karibik, auf den Jungfern-Inseln gilt der US-Dollar.

Arbeiten und Immobilien-Erwerb ist in den französischen Gebieten möglich und problemlos.

Korrektur: Gibraltar ist in der EU.

0

Im Falle der französischen Überseegebiete ist die Lage klar. Die sogenannten "départements d'outre mer" sind französisches Staatsgebiet und somit Teil der EU. Dort ist auch der Euro gesetzliches Zahlungsmittel.

Ich habe mal eine Dokumentation gesehen, wo es hieß, dass man in Französisch-Guyana in der EU ist und mit Euro zahlt. Das gilt dann wohl auch für die anderen französischen Überseegebiete.

Aber Großbritannien wird die EU ja verlassen.

Die Startrampe der europäischen Raumfahrtorganisation(ESA) befindet sich in frz. Guyana. Dort gilt der Euro als Landeswährung. St. Helena und die Nachbarinsel Tristan da Cunha sind britisch und haben nach meiner Kenntnis eine "eigene Währung". Wie die Lieferungen des regelmäßig dort einlaufenden britischen Postschiffs bezahlt werden, weiß ich nicht.

Wahrscheinlich muss man als Bezahlung zur Strafe auf dem Postschiff arbeiten..

0

ja, sicher...

das gehört zur EU mit allem was zu den EU-Mitgliedsstaaten gehört, und ja, du könntest mit einem EU-Pass dort Arbeit suchen und hinziehen, wenn du eine Stelle findest...

Die britischen Überseegebiete sind nicht in der EU, nur Gibraltar.

Sie verwenden auch nicht den Euro, die Virgins verwenden den US-Dollar.

2

Ja. Z. B. hat Frankreich Inseln in der Karibik (Reunion). Die gelten als EU-Territorium.

Reunion ist in indischer Ozean!

2
@MichaelJanson

Dein Grammatik ist in großer Teich, Michael.

Auch die Logik scheint dir abhanden gekommen zu sein.

1
@earnest

Entschuldige bitte, aber ich verstehe deine Reaktion auf eine sinnvolle Antwort nicht.

1

Was möchtest Du wissen?