Gelten die 45 km/h bei einem Roller als Höchstgeschwindigkeit oder die Geschwindigkeit die ungedrosselt erreicht werden könnte- Ich frage wegen der EinfahrKM?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die 45 km/h beziehen sich auf die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit (bbH), das ist die Geschwindigkeit, die auch in der Betriebserlaubnis hinterlegt ist. Aufgrund der Toleranzen beim Motorenbau und Fehlanzeigen (Vorlauf) beim Tacho kann eine höhere Geschwindigkeit erreicht bzw. angezeigt werden.

Die 45 km/h ist also die technisch und bauartbedingt vorgesehene Geschwindigkeit.


Ist die Höchstgeschwindigkeit, aber es gibt immer ein gewissen Spiel so lange es nicht den Ramen sprengt ist alles OK.

Eigenheimer193 17.08.2016, 12:58

bedeutet ich dürfte die ersten 1.000 km keine 45 km/h fahren, aber mal ist in Ordnung?

0
Jan305 17.08.2016, 12:59
@Eigenheimer193

Nein, damit ist gemeint das dein Roller die 45 nicht immer genau einhalten kann so fährt er halt mal schneller 

0

Was möchtest Du wissen?