gelomyrtol forte in verbindung mit alkohl?

2 Antworten

  • Es ist keine Wechselwirkung zwischen Alkohol und GeloMyrtol zu erwarten.
  • Du darfst auch angetrunken GeloMyrtol einnehmen.

danke für die antowrt, ddann nehme ich gleich eine und geh' schlafen :)

1

Überlastung der Bronchien durch Medikamente?

Hallo, derzeit bin ich erkältet und habe eine Bronchitis. Daher nehme ich derzeit 1x ACC Akut 600mg, 3x 2 Tbl. Grippostad C, 3x 1 Tbl. Gelomyrtol Forte und 5x 30 Tropfen Bronchicum Tropfen. Alles ist freiverkäuflich und war hier in der Hausapotheke. Ich merke eine Verbesserung, habe jedoch eine Frage, ob so viel aufeinmal gut ist? Gibt es Wechselwirkungen zwischen den beschriebenen Medis?

...zur Frage

GeloMyrtol forte abgelaufen?

Verwendbar bis Mai 2018. Kann ich's trotzdem noch nehmen?

...zur Frage

Wie viel Codein Tropfen?

Ich habe vor 2 Tage Paracodin N Tropfen bekommen, da ich stark erkältet bin und einen starken Reizusten habe.

Ich hatte so ein Präparat früher noch nie und wusste nicht dami umzugehen: Habe daher lt. Packungsbeilage die Höchstdosis von 46 Tropfen genommen (kann man ja 3mal täglich machen stand da). Das hat nichts geholfen, da habe ich nach einer halben Stunde noch einmal 46 Tropfen eingenommen. Der Husten war immer noch sehr stark, deshalb habe ich nach einer halben Stunde bis 45 min noch einmal 46 Tropfen genommen. (Bin 26, 64 kg)

Das ganze hat dann irgendwann sehr gut gewirkt. Mir war dann am Abend nur sehr schummrig, ein bisschen schwindelig und hab mich komisch gefühlt. Am nächsten Tag dann war mir noch den ganzen Tag übel und mir ging es nicht so gut. Heute dann eigentlich soweit wieder ganz OK, vielleicht immer noch leicht schummrig. Hab die Flasche jetzt weggeschmissen, sowas möchte ich nicht noch einmal nehmen.

Hatte ich schon die Überdosierungserscheinungen? Mach mir voll Sorgen, kann ich durch sowas abhängig geworden sein? Habe ich meinen Körper extrem geschädigt? In der Packung waren 300 Tropfen drin, ich habe die Tageshöchstdosis genommen, also 138 Tropfen oder so. Somit die halbe Flasche in kurzer Zeit. Pro ml sind 10 mg von DHC-tartat drin, also 8,3 mg reines DHC. Hab also vielleicht 66 mg reines DHC zu mir genommen? Ist das schlimm?

Es gibt ja aber auch hochdosierte DHC-Tabletten, klar die sind ja retadiert aber die haben ja 80 mg reines DHC...

Ist bei mir also alles in Ordnung oder habe ich jetzt bleibende Schäden oder Suchtpotential? Mach mir da nur total Sorgen. Warum steht auf dem Beipackzettel eigentlich nicht drauf, wie viel Zeit zwischen den EInnahmen liegen muss? Hab alles durchgesucht...

Viele Grüße und lieben Dank!

...zur Frage

Kann man Ibuprofen 400 und Paracetamol 1000 kombinieren?

Guten Abend Leute,

ich bin ziemlich erkältet und habe dementsprechend Kopfschmerzen, Schnupfen, Husten, das volle Programm halt. Habe mir heute morgen deshalb 1000 mg Paracetamol reingeknallt. Ob das jetzt unverantwortlich war, ist mir erstmal wurscht, das Kind ist eh im Brunnen. Würde jetzt zur Nacht gerne nochmal etwas gegen die nun wiederkehrenden Kofpschmerzen nehmen, allerdings lieber eine 400er Ibu, da die abschwellend wirken und ich ne hohe Dosierung mE grad nicht für nötig halte.

Kann ich die beiden Medikamente a) kombinieren und b) diese Dosis nehmen? Der Beipackzettel vom Paracetamol sagt logischerweise nur etwas über Paracetamol selbst aus:

Erwachsene innerhalb von 24 Stunden maximal 8 Tabletten (entsprechend 4.000 mg Paracetamol)

Bei Ibu 400 steht Folgendes:

Max. Tagesdosis für Erwachsene in der Anzahl der Tabletten: 3 Filmtabletten

Klingt für mich ganz okay, wenn ich zusätzlich zu den heute morgen (ca 9 Uhr) genommenen Paracetamol nochmal eine Ibu 400 nehme, oder?

Hat jemand Erfahrung/Ahnung?

Liebe Grüße

...zur Frage

Umsteigen von Gelomyrtol Forte auf Sinupret Forte?

Hallo,

ich nehme jetzt seit drei Tagen Gelomyrtol Forte wegen meinen verstopften Nebenhöhlen die von einer leichten Erkältung stammen. Nun hat das Zeug, außer das ich ab und zu einen Geschmack von Eukalyptus im Mund habe, nichts bewirkt. Nun habe ich hier noch Sinupret Forte und frage mich nun, ob ich einfach so umsteigen kann. Ich habe die letzte Gelomyrtol vor ca. einer Stunde eingenommen.

Kann ich jetzt einfach auf Sinupret umsteigen, wenn ja, wie lange warten? Noch ne Stunde, drei, sechs Stunden, lieber erst ab morgen...

Oder sollte ich lieber zwei Tage warten, meinte jetzt ein Kumpel. Woanders habe ich jetzt nur kurz gelesen, dass man sogar beide zusammen nehmen kann/sollte....

Hoffe ihr habt Rat...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?