Gelöschter Ordner (Papierkorb geleert) wiederherstellen (Windows 7)?

Suchergebnisse bei "Recuva" - (Computer, Internet, Technik) Wiederhergestellte Dateien auf dem Desktop - (Computer, Internet, Technik)

3 Antworten

Recuva ist schon der richtige Weg. Nichts neues mehr auf der Platte speichern, oder Programme installieren. Und dann nochmal neu versuchen. Kann gerade nicht konkretere Antwort geben, da ich am Tablet hänge

Was ich halt vor allem nicht verstehe sind die Dateiformate oder Dateitypen, die nach der Wiederherstellung rauskommen. Die habe ich noch nie gesehen.

0

Beim Recuva werden aber Zeit und Datum angezeigt. Am einfachsten ist es, wenn du dich daran erinnerst, wann genau du ihn gelöscht hast.

Ich habe ja die 4 Dateien mit dem entsprechend richtigem Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) wiederhergestellt. Dann kommt aber ein Dateityp raus, der mir nicht bekannt ist, siehe Bilder 1 und 2.

0

Hallo fronkel,

ich hatte bisher nicht allzu viel zeit über ihre Frage nachzudenken, möchte Sie aber dennoch bereits fragen, wo Sie 'Recuva' isnatlliert haben. Sollten Sie dieses auf derselben Partition, also dem gleichen Festplattenbereich, installiert haben, könnten Sie ihre wichtigen Daten mit viel Pech bereits durch die Installation überschrieben haben.

Um dies besser zu verstehen gebe ich hier einen kleinen Exkurs zum 'Löschverfahren' von Windows: Wenn Sie in Windows eine Datei in den Papierkorb verschieben, ist dies nur ein besonderer Ordner, sodass dadurch kein Speicherplatz auf ihrer Festplatte freigegeben wird. Wenn Sie den Papierkorb nun leeren wird der Festplattenspeicherplatz zwar freigegeben, die Dateien aber nicht gelöscht. Es wird lediglich deren Speicherbereich zum Überschreiben freigegeben und dieser 'deindiziert' - die Festplatte bzw. Windows 'weiß' nun also nicht mehr was einmal dort gespeichert war. Recuva kann nun, solange der Speicherbereich nicht überschrieben wurde, diese Speicherbereiche wiederherstellen - und braucht auch dementsprechend lange. Je länger man nun wartet, desto häufiger wird schreibend auf die Partition zugegriffen bevor die Daten wiederhergestellt werden können.

Damit ist die erste Regel also: Datenrettung so schnell wie möglich.

Installiert man die Rettungssoftware allerdings erst nachträglich ist es gut möglich, dass bei Installation auf der selben Partition die Speicherbereiche bereits sehr schnell überschrieben werden.

Eine Lösung , die mir im Schreibvorgang der Antwort in den Kopf gekommen ist, wäre eine Systemwiederherstellung anhand eines zuvor erstellten Wiederherstellungspunktes. Dies setzt allerdings die regelmäßige Erstellung eines Wiederherstellungspunktes voraus, die leider nicht die Regel ist.

Ich hoffe ich konnte bereits helfen und freundliche Grüße,

Thunderstorm2533

Zunächst vielen Dank für die ausführliche Antwort! :)

Ja, ich habe Recuva erst danach und auf der selben Festplatte installiert (ich habe aber noch mindestens über 250 GB freien Speicherplatz auf der entsprechenden Festplatte, ist da die Wahrscheinlichkeit, dass der entsprechende Platz freigegeben wurde nicht sehr gering?).

Der Ordner hieß "Abitur" und war auf dem Desktop gespeichert. Das mit dem Wiederherstellungspunkt kam mir auch schon in den Sinn und habe ich auch schon versucht, leider ohne Erfolg. Es heißt dann "Es sind keine vorherigen Versionen vorhanden". Ärgerlich.

0
@fronkel

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht allzu gering, da neue Dateien automatisch möglichst nah an den Partitionsanfang geschrieben werden. Dies ist auch der Grund, weshalb regelmäßig Defragmentierungen durchgeführt werden sollten. Da Ihre Daten vermutlich bereits eine gewisse Zeit gespeichert waren, waren sie dementsprechend weit vorne in der Partition. Möglicherweise sind die vier gefundenen Dateien mit dem richtigen Zeitstempel ein Teil der gesuchten Dateien.

Ich kenne mich nicht allzu gut mit Recuva aus, kann dir deshal leider auch nicht sagen, was das für ein Dateiformat ist, könnte mir aber vorstellen, dass es ein Format ist , das Recuva selbst verwendet. Ansonsten such die Dateierweiterung einfach mal bei Google.

Freundliche Grüße,

Thunderstorm2533

0

Was möchtest Du wissen?