gelöschter Freistellungsauftrag

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst den Freistellungsauftrag das ganze Jahr nachträglich stellen. Wenn du den Freistellungsauftrag löscht, wird das Geldinstitut die Abgeltungssteuer automatisch an das Finanzamt abführen.

gofball89 30.12.2009, 10:51

Das ist mir bekannt. Es war aber leider keine Antwort auf meine Frage(n).

0
gofball89 30.12.2009, 10:53

Ahh ich glaub ich hab mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt. Mit Zinsbetrag ist natürlich nicht das Geld gemeint, sondern lediglich der Betragswert, also die Information, wie groß die Zinssumme ist, die freigestellt werden soll. Mein Fehler^^

0
Kakarott 30.12.2009, 11:58
@gofball89

Also wenn der Freistellungsauftrag gelöscht ist, ist der Freibetrag automatisch bei 0,- für das gesamte Kalenderjahr. Die werden wohl kaum alte Freibeträge weitergeben, die nicht mehr gültig sind.

0

Was möchtest Du wissen?