Gelnägel ohne oder mit Tip?

2 Antworten

Lies dir mal die Antwort durch, ich habe sie extra gesucht, weil sie total gut ist:

von NanaHu

,

17.12.2015 
Ich finde die Idee, dass man ohne zu wissen was man tut selbst an seinen Nägel rummodelliert und feilt sehr grusellig. Die meisten Anfänger ohne Schulung und vernünftige Einweisung machen mehr an ihren Nägeln kaputt als gut ist.

Wenn du dir wirklich die Nägel selbst machen möchtest ist es sinnvoll einen Einsteigerkurs zu besuchen oder dich (wenn du jemanden in deinem Bekanntenkreis hast der Nageldesigner ist) einweisen lassen.

Als Grundausstattung benötigst du unter anderem:

Eine UV Lampe, Tips, Tipkleber, Cutter, Buffer, diverse Rund /Bananen/Flachfeilen, eine Nagelhautfeile, eine Staubbürste, Zeletten, Isopropylalkohol/Cleaner, Zelletten, ein Primer ist sinnvoll, 1Phasen-Aufbau- gel, Versiegeler..(Ob du lieber mit mittelviskosem, oder dickviskosem Gel arbeitest ist reine Geschmackssache)....., willst du etwas Farbe und Deko (Sticker, Steinchen, Farbgele, Stempel, Fimoinlays, etc).......dan brauchst du Pinsel, sinnvol ist auch ein Spot swirl für smilelline und Muster, Rosenholzstäbchen falls mal Gel an die Haut läuft........

Willst du das alle sin vernünftiger Qualität, dann wirds teuer.

Also überlege dir ob du dir die Nägel wirklich selber machen möchtest oder ins Studio gehst. (Die ersten Testnägel beim selbstversuch werden meist eh nicht schön und man braucht etliche Stunden um fertig zu werden. :P)

dem habe ich nur noch hinzuzufügen, dass du dir mit einer schlecht gemachten Nagelmodellage mehr die Nägel kaputt machst, als es sich auszahlt. Nagelpilz oder Entzündungen können die Folge sein.

Bei Anfängern ist es mit Tips soviel einfacher. Fang bitte mit Tips an. Die halten genauso gut

Regenerieren Fingernägel sich wieder vollständig nach Gelbehandlung?

Hallo erstmal,

Unzwar habe ich von Naturaus sehr starke, gesunde Nägel. Jedoch ist es sehr lästig sie jedes Mal zu lackieren, da sie schon nach paar Tagen wieder abblättern. Ich liebe Nagel Designs und ich finde Gelnägel sind ne schöne Sache. Ich bin am überlegen mir welche machen zu lassen ohne tips, doch ich habe Angst dass ich dadurch meinem Naturnagel dauerhaft schade. Ich kenne mich damit auch nicht aus da ich noch nie gelnägel hatte.

Danke im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Tips ohne ankleben?

Hallo, ich habe letztens ein Video gesehen wo gezeigt wurde das Man Nägel ohne gel Schablone und ohne tip verlängern kann. Man nimmt dafür einen tip , streicht gel drauf legt es an den Nagel an , lässt es ca 15 Sekunden anhärten mit der uv Lampe und dann kann man den tip abziehen und hat eine Verlängerung nur mit gel ohne mit einer Schablone zu Hantieren.
Meine Frage dazu , funktioniert das wirklich? Und sind die Nägel dann auch so stabil als hätte man sie mit der Schablone gemacht?

Danke Schon mal
Lg

...zur Frage

Warum halten kuenstliche Naegel nicht bei mir?Gel oder Acryl?

Immer wenn ich mir meine Fingernaegel verlaengern lasse ,loest sich schon nach wenigen Tagen ein Nagel? Woran liegt es? Arbeiten die im Nagelstudio nicht gut? Was ist besser ,was haelt staerker Acryl oder Gel?

...zur Frage

Gelnägel obwohl Nägel kaputt sind?

Hallo, in meinem letzten Beitrag habe ich schon geschrieben das meine Fingernägel sehr kaputt sind. Meine Nägel sind sehr dünn und "weich". Ich kann sie so runter drücken. Sobald die Nägel länger werden, brechen sie sofort ab. Meistens habe ich an der Spitze auch nur einen hauchdünnen Nagel. Zumal splitten meine Nägel unheimlich. Nagellack hält bei mir meistens nur ein Tag weil er vorne immer abblättert. Jetzt habe ich mir überlegt die Nägel für ein paar Monate mit Gel, ohne Tips überziehen zu lassen. Ich dachte mir das die Nägel wegen dem Gel dann erstmal nicht immer abbrechen und ich dann irgendwann nach ein paar Monaten meine natürlichen Nägel wieder kurz feile und das dann auch dieser "Splitt" weg ist. Ich kenne mich mit künstlichen Nägeln überhaupt nicht aus. Macht das alles denn Sinn ?

...zur Frage

Gelnägel: Was schadet dem Nagel am meisten?

Hallo :) Ich habe letztes Jahr angefangen mir Gelnägel zu machen. Ich hab das irgendwie nie richtig hinbekommen. Immer ist der Nagel an der Seite abgegangen und da waren dann diese weißen Ränder. Der Nagel wurde auch richtig locker so dass ich ihn einfach abmachen konnte. Ich habe immer mit Tips verlängert und alles genau nach Anleitung gemacht. Nach ein paar Mal waren meine Naturnägel so kaputt, dass sie fast schon richtig gummiartig waren. Sie sind sogar bis zur Mitte eingerissen. Ich würde mir jetzt gerne wieder Gelnägel machen wollen, bloß ohne Tip. Meine Naturnägel sind von Natur aus schon ziemlich dünn und brüchig. Ich kann sie auch nicht lang wachsen lassen. Jetzt sind sie ungefähr so lang wie es geht. Meine Frage: Was schadet dem Naturnagel am meisten? Das Gel, das Feilen oder der Tip+Kleber? Wenn ich jetzt nur Gel raufmachen wüde, wüden meine Nägel dann trotzdem so dünn werden?

...zur Frage

Beschädigten Naturnagel mit Gel und Tips bearbeiten?

Beschädigten Naturnagel mit Gel und Tips bearbeiten? Ich habe mir vor kurzem meinen Naturnagel beschädigt, indem ich unglücklich in etwas hineingefasst habe und dabei ist mein Nagel in der Mitte relativ tief gerissen. Es hat auch richtig geblutet aber entzündet ist nichts (ich war vorsichtshalber beim Arzt). Meine Frage ist nun, ob ich mir diesen beschädigten Nagel verlängern kann das heißt dass er dann mit Kleber, Gel usw. in Kontakt kommt. Meine anderen Nägel habe ich schon gemacht ich dachte wenn ich den kaputten Nagel auch mache dass dann die Gefahr geringer wäre, sich nochmal an dem "aufzuhängen". Oder würde der Nagel dann sogar schimmeln oder sich entzünden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?