gelingsicheres Rezept für Buttercreme gesucht

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist gar nicht so scher, schau mal:

Grundrezept für einfache Buttercreme mit Pudding

Zutaten

1 Päckchen Puddingpulver Schokolade, Vanille oder jede andere Geschmacksrichtung 400 Milliliter Milch 2 Esslöffel Zucker 250 Gramm Butter weich und in Zimmertemperatur 50 Gramm Puderzucker zum Verfeinern z.B. geschmolzene Schokoläde, Likör, Mokka, Nüsse, Nougat etc

Zubereitung

Einen Pudding aus Puddingpulver, Milch und Zucker herstellen (Achtung: weniger Milch als auf der Anleitung steht!). Pudding in eine Schüssel geben, beim Abkühlen immer wieder umrühren bzw. mit Klarsichtfolie bedecken, damit keine Haut entsteht.

Die weiche Butter, die unbedingt wie der Pudding Zimmertemperatur haben muss, in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen Butter und Puderzucker hell schaumig rühren. Den Pudding langsam Esslöffel für Esslöffel unterrühren, bis alles eine homogene Creme ergibt. Die Torte entweder direkt mit einem Spatel verzieren bzw. füllen oder die Buttercreme vorher noch kurz kühlstellen.

Eigentlich geht bei diesem Rezept nichts schief. Sollte die Buttercreme doch einmal gerinnen, erwärmt sie im Wasserbad leicht rührt alles glatt und stellt sie noch einmal kurz kühl.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.backenmachtgluecklich.de/rezepte/grundrezept-buttercreme-mit-pudding.html

...oder eine Klassische Buttercreme, nach Frankfurter Art: http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2013/05/tortenfullung-1-klassische-buttercreme.html ...gutes Gelingen :-)

0

Hier findest du eine genaue Beschreibung, wie Buttercreme herzustellen ist und was im Fall der Fälle die Creme retten kann, falls sie trotzdem noch gerinnen sollte - wovon nicht auszugehen ist, wenn alle Zutaten wie beschrieben Zimmertemperatur haben.

http://www.oetker.de/tipps-wissenswertes/tipps-tricks/t/buttercreme.html

Ich koche meinen Pudding abends, decke ihn mit Folie ab und lege die Butter daneben. Am nächsten Morgen geht dann alles ohne Probleme.

Und: Nur Mut! Die Buttercreme muss merken, wer der Boss im Hause ist. ;-))

ja - kenne ich. alle zutaten müssen die gleiche temperatur haben, nämlich raumtemperatur.

das heisst, du musst den pudding ein paar stunden vorher kochen und kannst dann auch schon mal die butter aus dem kühlschrank nehmen.

du kannst aber auch stattdessen eine sahnecreme machen. dazu zwei becher sahne mit 150g schokolade (für helle buttercreme weisse schoki nehmen) aufkochen, abkühlen lassen, über nacht in den kühlschrank stellen. dann wie ganz normale sahne aufschlagen.

weitere rezepte auf www.gutekueche.ch

Sahne und Schokolade ist dann aber keine Buttercreme sondern eine Ganache oder Canache.

0

sieh mal bei google unter marion`s kochbuch nach, Buttercreme - die klappt bei mir immer, Du kannst aber auch z.B. dei kaufland die fertige Tortencremezum anrühren von Ruf kaufen und z.B. mit Quark machen, die schmeckt luftig , aber trotzem richtig gut nach Buttercreme, wie selbstgemacht und du hast eine Gelinggarantie

1/2 Liter Milch, 125g Puderzucker,Prise Salz, 1 Päckchen Puddingpulver(Vanillegeschmack), 300g Butter

Vor den kochen ein wenig Puderzucker bei Seite stellen. dann den Pudding kochen. Nach den kochen den restlichen Puderzucker drüber streuen, damit sich keine Haut bildet. Den Pudding erkalten lassen. Wenn das passiert ist die <butter schaumig schlagen und dann nach und nach den Pudding hinzufügen. Sollte beim kochen des Pudding sich Klumpen gebildet haben den Pudding vorher durch ein Sieb streichen.

Echte Buttercreme

250g Butter ahnig rühren, nach und nach 250g Puderzucker und zuletzt 1-2 Eigelb zugeben.

Dann eine der Geschmackszutaten hinzufügen:

1 Päckchen Vanillezucker,

oder abgerieben Schale von 1 Orange oder Zitrone,

oder 2-3 Teel. Instantkaffee, (Mokkageschmack)

oder 20g Kakao , (Schoko)

oder 100g gemahlene Haselnüsse. (Nuss)

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, sonst flockt es aus. Butter und Eier am besten einen Tag vorher rausstellen.

Gutes Gelingen!

Buttercreme ist doch das einfachste was es gibt, da kann man kaum Fehler machen???

200g Butter und 1/2 Liter Vanillepudding (am Tag zuvor gekocht). Butter schaumig schlagen und dann löffelweise die Puddig unterrühren....fertig.

Was möchtest Du wissen?