Gelingen Kuchen mit dem Brotbackautomat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe vor Kurzem dasselbe Gugelhupf-Rezept, das ich immer gebacken habe, im Brotbackautomaten gebacken. Der Kuchen wurde sehr gut, allerdings ist halt die Form für einen Kuchen sehr gewöhnungsbedürftig. Dieser Hefeteig ist sehr weich und eignet sich anscheinend gut zum Kneten im Automaten. Die übrliche festen Hefeteige muss man dann mit mehr Flüssigkeit backen. Viel Glück!

Geht bestimmt, aber ich würde es schon aufgrund des Loches in der Mitte nicht machen. Und ob das Ergebnis dann so toll ausfällt - weiß ich auch nicht, aber ich könnt mir vorstellen, dass es zwar funktioniert (warum auch nicht!?!), aber... wie gesagt: einige Nachteile.

mmmh?? also ich würde sagen ja, aber ausprobiert hab ich es noch nicht....aufjedenfall würde ich aufpassen wieviel teig du da rein machst der geht ja noch auf nicht das alles "überquilt"...

Absolut!!! Wenn du mit Loch im Kuchen leben kannst, aber mit Glasur kann man das kaschieren. :O)

http://www.chefkoch.de/rs/s0/brotbackautomat+kuchen/Rezepte.html

Ja, es gibt bestimmte Kuchen, wie z.B. Banana Nut Bread

also ein Freund hat auch son Ding und der hatte nach 2 Wochen aufgehört selbst zu backen weil ihm die Zutaten zu teuer waren und der Aufwand noch dazu. Aber wenn man Spass dran hat ist es bestimmt ne schöne Sache.

Die Zutaten zu teuer? Das war wohl eine Ausrede, weil er nicht mehr zur Bäckerin konnte. :O)

0

Die Zutaten sind doch nicht teuerer als beim normalen Backen. Außerdem ist das selbstgebackene Brot und der Kuchen aus dem Automaten viel preiswerter als gekauft.

0

ok ok, er ist ne faule Sau, muss man so sagen^^

0

Vielleicht ist es möglich. Aber ich habe bisher noch nichts davon gehört.

Worin soll denn da der Vorteil gegenüber dem Backen im Ofen liegen?

Was möchtest Du wissen?