Geliehenes Geld zurück bekommen

10 Antworten

Du schreibst:...............Wenn man sie darauf anspricht gibt sie keine antwort zurück, heute hat er eine nachricht von ihr bekommen das wenn er nicht aufhört sie zu stalken/therorisieren dann wird sie ihm Anzeigen...................Ich denk wenn Ihr da irgendwas in Eurem Umfeld negatives über Ex behauptet habt, Ex mit Mail oder sonst wie belästigt werdet Ihr bald echt Probleme haben

kann man ohne zeugen, oder belege vergessen...sonst kann ja jeder behaupten noch geld zu bekommen....ein anspruch muß immer belegbar sein..... aber......schickt ihr doch eine mail, oder brief und schlagt ihr vor, dass ganze auch in kleinen raten bezahlen zu können und bittet sie um einen vorschlag....vielleicht gibt sie ja auf diese art zu, dass geld erhalten zu haben.....

Das hat er ihr schon vorgeschlagen aber auf diese texte kam nie etwas zurück.

0

wenn es keine zeugen gibt und auch keinen vertrag wo alles fest gehalten wurde, hat er keine chance. die mutter wird als zeuge von hörsagen ohne einen wahrheitsgehalt genau beziffern zu können, nicht helfen.

Das kann er vergessen.

Wenn Ihr keinen schriftlichen Beweis oder wenigstens Zeugen bei der Übergabe habt, dass das Geld nur geliehen war, könnt Ihr das vergessen. Sie könnte sich darauf berufen, dass es ein Geschenk war. Dann stünde Aussage gegen Aussage.

Bei so was macht man immer etwas Schriftliches.

Das ist natürlich unüblich in einer Beziehung. Aber, wie Du siehst, hat der Geber dann das Nachsehen.

Meiner Tochter ging es ähnlich. Sie lebte mit ihrem Freund zusammen. Von ihrem Geld haben sie gelebt. Er hat die Möbel bezahlt. Bei der Trennung berief er sich natürlich darauf, dass er die Möbel alle angeschafft habe und sie somit ihm gehören. Pech für meine Tochter.

Dein Mann sollte sich anwaltlichen Rat einholen. unter bestimmten Voraussetzungen kann er das Geld auch ohne Quittung einklagen.

Was möchtest Du wissen?