Geliehendes nicht zurückgegeben? Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine strafrechtliche Relevanz sehe ich hier nicht, allerdings zivilrechtliche Schadensersatzansprüche.

Wesentlich einfacher wäre es aber, einfach mal ehrlich drüber zu reden. Geliehene Sachen verlieren ist doof. Geliehene Sachen verlieren und anschließend den Verleiher ignorieren ist eine Frechheit. Zumindest den Mut und die Ehrlichkeit denjenigen offen anzusprechen wirst Du ja sicher haben - und dann muß man wegen solchen Kleinigkeiten nicht Polizei oder Gerichte bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, habe für Dein Verhalten überhaupt kein Verständnis, denn wenn Du irgendwas verleihst, gehst Du doch unter normalen Umständen davon aus, dass Du es zurück bekommst. Genauso geht es Deinem Bekannten und nachdem Du nicht reagierst, muss er halt zusehen, wie er wieder an seinen Pulli kommt. Gehe einfach mal davon aus, der Spaß wird eher teurer werden, wenn es zur Anzeige kommt, denn das ist dann Unterschlagung von fremden Eigentum... Suche den Pulli und gebe ihn umgehend zurück, sonst bekommst Du echt richtig Ärger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

offesichtlich kannst du ja mit ihm in kontakt treten.. dann bitte ihn noch um etwas aufschub - und stell deine bude auf den kopf und durchforste dein gehirn -wo und wann du den pullover zum letzten mal getragen hast...

was nach eine polzielichen anzeige passiert ist abhaengig von evtl vorstrfen etc.. das delkt heist unterschlagung oder diebstahl..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shirin1709
12.03.2014, 10:31

wie schon gesagt, ich denke das eine ehemalige freundin den eingesteckt hat. aber wie kann ich es beweisen...er ist unauffindbar

0

Eine Anzeige wegen eines Pullovers? Lächerlich! Allerdings finde ich es nicht gerade toll von dir, dass du nicht auf den Pulli aufgepasst hast und ihn jetzt nicht einmal ersetzen willst. Du solltest dich was schämen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen des Pullovers kann er nichts unternehmen. Unanständiges Verhalten, wie du es an den Tag legst, kann man leider nicht strafrechtlich belangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest den Pullover nicht wieder? Sag dem Bekannten doch ganz ehrlich, daß du schlampig mit seinem Pullover umgegangen bist. Es ist feige und sehr unanständig, wie du dich verhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht doch nur um einen Pulli, mein Gott, das kann doch nicht so schwer sein! Sag ihm, daß Du ihn verloren hast, was Dir leid tut, und daß Du ihn bezahlst, wenn Du Geld hast oder ihm was anderes dafür gibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wir haben ja keinen Leihvertrag oder etwas ähnliches" - Verträge gelten auch mündlich, nur mal so nebenbei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kommt gar nichts auf dich zu. er kann nicht beweisen dass er dir seinen pulli ausgeliehen hat also hat er auch nichts in der hand. kannst unbesorgt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?