Geliefertes Essen von der Steuer absetzen.. Geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

§ 12 EStG Ausgaben die den Privatbereich berühren sind nicht abzugsfähig.

Das wäre nur möglich, wenn Du im Büro Gäste bewirten würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas kann man als Bewirtungsaufwendungen geltend machen. Hierzu sind die bewirteten Personen, sowie der Anlass zu vermerken. 70 % sind bei betrieblichen Anlass Aufwendungen, 30 % sind nicht abzugsfähig. Die VorSt kann komplett gezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter Geschläftsessen oder Bewirtung von Gästen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Begründung gut formulierst und belegen kannst, klappt sowas sicherlich ( als Geschäftsessen oder so ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?