gelernter Bürokaufmann, was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schreib doch einfach wo du hinwillst und welchen Schulabschluss du hast. Dann kann an dir auch hier helfen.

Robbson86 01.02.2013, 09:43

Realschulabschluss. Ich möchte halt erstmal wissen was sich als Bürokaufmann lohnen würde. Also natürlich will heut zu Tage jeder das Beste aus seinem Leben machen. Und ich möchte mich dementsprechend weiter entwickeln um eine gute Karriere zu machen. Das heißt ich werde sehr wahrscheinlich nicht um ein Studium herum kommen und dann natülich auch mit einem Master-Abschluss. Die Frage ist, kann ich als Bürokaufmann alle Studiengänge besuchen die ich möchte oder sind mir da irgendwelche Grenzen gesetzt?

0
Mandava 01.02.2013, 10:16
@Robbson86

Du kannst noch gar nicht studieren, weil dir dazu die Voraussetzungen fehlen. Für ein Studium benötigt du die Fachhochschulreife oder das Abitur. Der Realschulabschluss reicht nicht aus. Da du bereits eine Ausbildung abgeschlossen hast, wäre es für dich am günstigsten den theoretischen Teil der Fachhochschulreife nachzumachen (z.B. an einer Abendschule). Damit kannst du dann an Fachhochschulen studieren gehen. Wenn du in deiner Branche bleiben willst, käme z.B. BWl in Frage. Zuerst macht man den Bachelor, erst danach kann man den Master absolvieren.

0
Robbson86 13.02.2013, 07:12
@Mandava

Fachhochsculreife beinhaltet quasi ein Fachabitur?

0

Vllt eine weitere Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten?

Was möchtest Du wissen?