Gelenkschmerzen seit 1 Jahr, weshalb?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Leider wirst du zum Abklären deiner Probleme vielleicht ein paar Ärzte besuchen müssen auch wenn du sie nicht magst!

Ich rate dir zu einem Rheumatologen zu gehen, deine Schmerzen in den Gelenken könnten von einer der vielen rheumatischen Erkrankungen kommen. Ist es einer dieser Krankheiten, dann wird dein Rheumatologe bald dein bester Freund sein müssen. :(

Es könnte aber auch ein orthopädisches Problem sein, ein Facharzt ist in jedem Fall gefragt.

Übrigens, geh unbedingt zum Rheumatologen auch wenn dein Hausarzt sagt, dass es nicht Rheuma ist! Du brauchst ihn um eine gesicherte Diagnose zu stellen und dann ein geeignetes Medikament zu finden.

Ein paar Anzeichen für entzündliches Rheuma:

** Morgensteifigkeit - morgens, nach dem Aufstehen fühlen sich die

Gelenke steif und unbeweglich an - das wird nach einiger Zeit der
Bewegung wieder besser

** überwärmte Gelenke - entzündete Gelenke sind meist ein wenig wärmer

** geschwollene Gelenke - oftmals sehr stark, manchmal aber auch kaum zu bemerken

Ich wünsche dir baldige Besserung und noch viele, schmerzfreie Tage!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir 2015 die Wachstumsfuge im Knöchel auseinander geschoben,

Warum macht man das?

Geh zum Arzt und las Dich durchchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lerenja
29.04.2016, 00:18

Naja ich bin 4 Stufen runter gehüpft und blöd gelandet :D

Danke auf die Idee bin ich auch gekommen aber fragen kann ich trozdem

0

Naja ich würde zum Arzt gehen. Kann ja auch ggf. Rheuma sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?