Gelenkbus parkt vor unserem Haus, in einer normalen Wohnsiedlung?

2 Antworten

Da es sich bei der Straße vermutlich um eine öffentliche Straße handelt darf jedes für den Straßenverkehr zugelassene Fahrzeug dort parken, es sei denn es bestehen besondere, durch Verkehrszeichen geregelte Einschränkungen.

Vielleicht ist es ein Freund einer Nachbarin !! Busunternehmen aufschreiben u. beim Ordnungsamt nachfragen,die kümmern sich darum !In der Regel dürfen LKW + Busse nicht in Wohnstraßen Parken ! Mfg.

Busfahrt beschwerden/beschweren

Ich erzähle kurz was mir Passiert ist (Bei der Busgesellschaft RMV)

Ich musste um 6 zuhause sein weil ein freund um die Uhrzeit abgeholt werden sollte. Wir schauten auf den Bus plan dort stand der nächste bus fährt um 17:41 Uhr um diese Uhrzeit kam auch ein Bus. Auf dem Bus stand auch die richtige Fahr nummer drauf. Ich fragte die Busfahrerin ob sie nach dem ort wo ich hin wollte fährt, darauf sagte sie "Nein, der nächste bus der dahin fährt kommt in einer viertelstunde". Soweit gut bis wir eine viertelstunde warteten darauf noch 10 minuten dann schauten wir auf den Busplan und sahen der nächste Bus kommt erst um 18:47 also hat uns die Busfahrerin verarscht und hat auch noch so kommentare gelassen wie:"Ihr könnt ja auch laufen und etwas für eure gesundheit tun" obwohl sie selbst nicht gerade so aussah als ob sie was dafür tun würde.

Aber das ist nicht das einzigste Problem, denn da gibt es noch diese: -Bus kommt 10 min zu spät. -Busfahrer fährt einfach an uns vorbei -Busfahrer lässt uns einfach nicht mitfahren (keine ahnung wieso)

...zur Frage

Schulbus fährt durch Wohngebiet?!

Die Lage ist folgende: Ich wohne in einem Wohngebiet in der Nähe eines öffentlichen Gymnasiums (Fußweg >5 min). Seit kurzrm fährt wieder ein Schulbus durch unser Wohngebiet, der Klassen zur 3 km entfernten Sporthalle bringt und anschließend wieder holt. An den Kreuzungen direkt an der Schule wurde daraufhin ein absolutes Halteverbot bis ca. 10 m vor den Kreuzungen eingezeichnet, weil der Bus sonst nicht durchkommen würde. Bei uns aber ist kein Halteverbot eingezeichnet oder ausgeschildert. Deshalb parken ich und meine Nachbarn auch vor unseren Häusern auf der Straße, ubd zwar so, dass PKW (auch solche mit Anhänger) noch gut vorbeifahren können. Nur für den Bus ist eben nicht immer genug Platz und deshalb hupt der Busfahrer dann immer wie ein Vollidiot und wartet, bis irgendjemand kommt. Dann macht er denjenigen dumm an ("Die Stadt hat gesagt, die Straße muss frei sein!"). Meine Nachbarin hat es heute erwischt - aber ich finde das unverschämt! Solange die Stadt kein Halteverbot einzeichnet o.ä., bin ich nicht bereit, mein Auto wegzufahren, nur weil der Busfahrer das sagt. Soll er doch die Polizei rufen: Wenn die mir das sagt, dann fahre ich weg... Wie schaut das ganze denn rechtlich aus? Vielen Dank für eure sicherlich ausführlichen Antworten ;)

...zur Frage

Was macht man wenn ein Auto auf dem Fahrradweg parkt?

Was macht man wenn ein Auto auf dem Fahrradweg parkt?

...zur Frage

ein Nachbar parkt sein Auto Dauerhaft vor unserem Grundstück obwohl bei Ihm alles frei ist. auf einer Strassenlänge von 100 m steht nur sein Auto?

Obwohl vor seinem Grundstück alles Frei ist parkt er sein Auto dauerhaft vor unserem Grundstück. Er stellt das Auto so ab damit wir wenn wir rechts rum auf die Strasse fahren wollen einen großen Bogen fahren müssen.

...zur Frage

Meine Nachbarin parkt immer halb auf meinem TG Stellplatz

Hallo,

in unserer Tiefgarage parkt die Nachbarin immer halb auf meinem Parkplatz sodass ich diesen oftmals nicht nutzen kann. Ich habe sie vielmals angeschrieben aber leider keien Reaktion oder Änderung. Was kann ich tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?