Gelenk schmerzen, Knochen knacken, schmerzen, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

du könntest mal deine Harnsäurewerte beim Arzt testen lassen, denn durch viel Harnsäure im Blut schmerzen Gelenke, Das nennt man dann Hyperurikämie, oder auch einfach Gicht . Dies kann verschiedene Ursachen haben, eine davon wäre die Ernährung. Durch den hohen Puringehalt in manchen Lebensmitteln wie Fleisch und Fisch , Erbsen und Linsen wird vermehrt Harnsäure gebildet und deshalb sollten diese gemieden werden. Frag einfach mal deinen Arzt dazu. Hoffe es hilft.

LG

Und was sagt der Art dazu, zu dem Du schon hättest gehen müssen?

Zu meiner Ärztin, zu der ich gehe, die meint nur es kommt von der Wirbelsäule. Ich war letzte Woche in der Notaufnahme, zwecks Verdacht auf Schlaganfall, da meinte sie am nächsten Tag, es kommt alles von der Wirbelsäule und da kann ja wohl irgendwie was nicht stimmen, wenn ich gelenkschmerzen habe, kann es ja wohl schlecht von dort kommen, bin ich zumindest der Meinung, oder?

0
@Luckisy

Nicht wirklich.

Klingt eher nach Rheuma, Gicht oder Fibromyalgie.

"Die Fibromyalgie[1][2][3][4] (Faser-Muskel-Schmerz) ist eine sehr schwere, chronische und unheilbare Erkrankung. Sie ist durch weit verbreitete Schmerzen mit wechselnder Lokalisation in der Muskulatur, um die Gelenke und Rückenschmerzen ..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Fibromyalgie

1
@beangato

Das hab ich mir auch schon fast gedacht, wie stellt man das denn eigentlcih fest beim Arzt gibt es da irgendwie ein Bluttest oder so ?

0
@Luckisy

"Meist werden „tender points“ (engl. etwa: empfindliche Stellen) zur Hilfe genommen (ACR [American College of Rheumatology]-Klassifikationskriterien 1990). Besteht bei 11 oder mehr von 18 „tender points“ eine erhöhte Druckschmerzhaftigkeit, so liegt der Verdacht auf Fibromyalgie nahe. Diese Diagnosepunkte liegen zumeist gelenknah an den Sehnen-Muskel-Ansätzen."

http://de.wikipedia.org/wiki/Fibromyalgie

0

Zu was für einer Ärztin gehst du denn? Wirbelsäule ist ehr unwahrscheinlich weil die Schmerzen ja an verschiedenen Stellen des Körpers ohne direkten zusammenhang auftreten.

Rheuma kann man mit Bluttests nachweisen

LG und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?