gelegentliches kiffen wie lange nachweisbar

1 Antwort

Die Nachweissbarkeit varriiert je nach Statur, Essgewohnheiten, etc. Im Blut normalerweise nicht laenger als 6-8 stunden. Im Urin nach gelegentlichem Kiffen normalerweise nicht laenger als 10-15 Tage. Oft wird berichtet dass es bis zu 8 wochen lang nachweisbar ist was zwar moeglich ist, dafuer muesste man allerdings taeglich und sehr viel kiffen. Mit uebertriebenen Daten zur Nachweissbarkeit wird oft versucht Panik und zurueckhaltung zu erreichen. In den Haaren ist es sehr sehr lange nachweisbar. Hier muesste man sich die Haare abschneiden.

Was möchtest Du wissen?