Gelegentliche Bluescreens am PC?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

IRGL not less und bad pool header verweisen auf Speicherprobleme. Sie sagen jedoch nichts über den Ort. Das kann die Festplatte sein (mit HDTune einen Oberflächenscan machen), Arbeitsspeicher (mit memtest einen 24 Stunden Test machen) oder die Grafikkarte sein (hier ist mir kein Testprogramm bekannt, kann nur mit anderer Grafikkarte getestet werden).

Falls dein Arbeitsspeicher aus mehr als einen Riegel besteht, sollte für jeden einzelnen Riegel ein 24 Stunden Test durchgeführt werden, damit man den fehlerhaften Riegel identifizieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von callmeskid
07.03.2016, 17:57

Ich werde mal einen Memtest machen und die Festplatte testen !

0

Installiere Dir mal dieses Tool.

http://www.resplendence.com/whocrashed

Da werden Dir mehr Details zur Ursache des Bluescreens gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interressant ist das seit einem Windows-Update (ist nun 5 Tage her) keinen einzigen Bluescreen mehr hatte .. ich versteh nicht wieso aber ist halt so und damit kann ich zufrieden sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Freund von mir hatte das selbe Problem das er immer Bluescreen hatte nachdem er Windows neu installiert hatte war das Problem weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?